Abt Cupra Ateca: Nachgeschärftes SUV mit 350 PS

Im Herzen ist das SUV vom Seat-Ableger ohnehin ein Sportler, aber die bayrischen Tuningspezialisten knöpfen sich das dynamische Power-SUV noch einmal vor und bringen nun den nachgeschärften Abt Cupra Ateca mit 350 PS auf den Markt. Seine Premiere wird der Großraum-Sportler dann auf der Essen Motor Show (01. bis 09.Dezember 2018) feiern.

Wenn die spanische VW-Tochter Seat einen besonders sportlichen Ableger auf den Markt bringen will, dann tut sie das seit kurzem unter dem Cupra-Label. Den ersten Spross dieser Serie haben sich jetzt die Kemptener Tuner geschnappt und bringen mit dem Abt Cupra Ateca ein nachgeschärftes SUV mit 350 PS heraus. Möglich wird der Leistungssprung um 50 PS durch ein Zusatzmotorsteuergerät, das aus dem Zweiliter-Turbobenziner dann auch statt 400 Nm maximal 440 Nm herauskitzelt.

Abt Cupra Ateca_2019_01

Mit diesem Leistungsplus ausgestattet gelingt der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h schon nach 5,0 Sekunden (Serie: 5,2 Sekunden). Und auch beim Topspeed gibt es nach der elektronischen Kraftkur jetzt 255 km/h statt der serienmäßigen 245 km/h.

Abt Cupra Ateca_2019_02

Zur Premiere auf der Essen Motor Show gibt es neben mehr Power aber auch andere neue Tuningteile für den kraftvollen Spanier. Neu sind beispielweise die Tieferlegungsfedern, die für eine sichere und präzise Straßenlage sorgen sollen. Ebenfalls neu sind die 20-Zoll-Räder vom Typ SPORT GR, die durch zehn gegabelte Speichen auffallen und mit Reifen der Dimension 235/35 bestückt werden. Diese schwarzen Felgen und die ebenfalls in Schwarz gehaltenen Spiegelgehäuse sollen einen auffälligen Kontrast zur weißen Lackierung des Sport-Ateca setzen.

Bilder: © Abt Sportsline

Neue Tests und Fahrberichte:

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]