Deutsche Autobauer planen europaweites Ladenetz für Elektroautos

Neben leistungsstarken Akkus wird in Zukunft ein gut ausgebautes Ladenetz ebenso wichtig sein für den Erfolg der Elektroautos. Deshalb haben sich jetzt deutsche Autobauer zu einem Joint Venture zusammengeschlossen und planen bis 2020 ein europaweites Netz an Schnellladestationen auf Basis des Combined Charging System (CCS) Standards. In einem ersten Schritt wollen BMW, Daimler, Ford und der Volkswagen-Konzern mit Audi und Porsche bis zu 400 Ladestationen in ganz Europa errichten. [Weiterlesen…]

Update für den BMW i3: Größere Reichweite dank neuem Akku

2017 kommt ein neues Update für den BMW i3. Neben neuen Schürzen vorne und hinten sowie neuer Lichttechnik gibt es dann für das Elektroauto auch dank neuem Akku eine größere Reichweite. Dafür muss der Kunde dann allerdings auch tiefer in die Tasche greifen. [Weiterlesen…]

Nissan X-Trail: Mehr Dampf für den Allrad-SUV

Lange mussten die Kunden auf einen starken Diesel samt Automatikgetriebe beim Nissan X-Trail warten. Jetzt gibt es mehr Dampf für den Allrad-SUV, der nun auch mit dem 2.0 dCi ALL-MODE 4x4i Xtronic Automatik mit 177 PS geordert werden kann. Die Preise dafür starten bei 34.490 Euro. [Weiterlesen…]

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 PS und über 20 Kilo mehr auf den Rippen. Dafür steigt dann mit Einführung des neuen Modells aber auch der Preis. Die genauen Preise für den ab Frühjahr 2017 erhältlichen Racer von der Insel erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

BMW M4R von Carbonfiber Dynamics: Mit 700 PS zur EMS 2016

Warum nicht sportliches Fahren und praktischen Nutzen verbinden? Zum Heimspiel auf der Essen Motor Show 2016 (EMS 2016) gibt es den 700 PS starken BMW M4R von Carbonfiber Dynamics mit edler Dachbox. Ein Tuning-Sportler mit dem ganz besonderem Carbon-Touch. [Weiterlesen…]

Mercedes-AMG GT Roadster startet bei 129.180 Euro

Nun kann der offene Mercedes-AMG GT Roadster für mindestens 129.180 Euro bestellt werden. Die Auslieferung startet dann Anfang Februar 2017. Auch das gut 80 PS stärkere Schwestermodell AMG GT C Roadster kann seit heute geordert werden. Damit hat die AMG GT-Familie nun mit dem ebenfalls bestellbaren GT R Roadster und den bereits erhältlichen Mercedes-AMG GT Coupé und dem Mercedes-AMG GT S Coupé insgesamt fünf Mitglieder. Alle Details dazu bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

1.360 PS für den Nio EP9 von Next EV

Mit dem Nio EP9 von Next EV kommt nun ein Über-Elektroauto auf den Markt. Vier Motoren mit insgesamt 1.360 PS sorgen dafür, dass schon nach 2,7 Sekunden die 100er-Marke geknackt wird. Bei der Präsentation in London haben die Chinesen noch weitere Details zum neuen Tesla-Jäger bekanntgegeben. [Weiterlesen…]

Donots-Schlagzeuger Eike Herwig macht seine Rennlizenz

Nach Schauspieler Tom Beck bekommt Donots-Drummer Eike Herwig von Seat die Chance, seine Rennlizenz zu machen. Wie er sich geschlagen lest und sehr ihr hier.

Eike Herwig ist vermutlich einer der sympathischsten Protagonisten der deutschen Musik-Szene. Wer ihn trifft, glaubt im ersten Moment nicht, dass er Drummer in einer Band etwas härterer Gangart ist – geschweige denn ein Mann mit Benzin im Blut.

Wie der Rest seiner Band-Kumpels von den münsterländischen Donots ist Eike immer freundlich und abseits der Bühne ein eher ruhiger Zeitgenosse. Das ändert sich natürlich schlagartig, wenn die Jungs die Bühne betreten.

Und wie Eike  betont, ist er nicht nur leidenschaftlicher Musiker, nein, offenbar ist der Schlagzeuger auch ein echter Petrolhead. Als Botschafter der Marke Seat konnte Eike in den letzten Jahren das eine oder andere Mal an den Rennstrecken dieser Welt hinter den Kulissen zuschauen. „Und das war mega, sich das anzugucken“, gibt Eike zu.“ Du merkst, was es eigentlich heißt, Rennen zu fahren. Das hat da schon soviel Spaß gemacht, dass ich dachte, es its eigentlich mal an der Zeit, eine Rennlizenz zu machen.“

Gesagt, getan. Wie sich Eike schlägt, seht ihr in diesem Video!

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der heutigen Zeit auch ohne Turbo glücklich wird. Der Mazda3 SKYACTIV-G 120 Sports-Line im Alltagstest.   

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1163 [Weiterlesen…]

Mazda CX-5: Behutsam nachgeschärft

Der Mazda CX-5 ist bei Kunden rund um den Globus äußerst beliebt. 25 Prozent aller Mazda-Käufer greifen zum Kompakt-SUV und der wurde in der zweiten Generation nun behutsam nachgeschärft und aufgefrischt. Der Neue wird leiser, bietet eine bessere Lenkpräzision und kommt mit neuen Ausstattungsoptionen daher. [Weiterlesen…]