BMW M4R von Carbonfiber Dynamics: Mit 700 PS zur EMS 2016

Warum nicht sportliches Fahren und praktischen Nutzen verbinden? Zum Heimspiel auf der Essen Motor Show 2016 (EMS 2016) gibt es den 700 PS starken BMW M4R von Carbonfiber Dynamics mit edler Dachbox. Ein Tuning-Sportler mit dem ganz besonderem Carbon-Touch.

Sportliche Fahrzeuge glänzen ja meist eher durch Leistung, als durch Platz im Inneren und so spendieren die Tuner von Carbonfiber Dynamics dem BMW M4R jetzt eine ganz besonders extravagante Dachbox, die das Fassungsvermögen für Gepäck um 405 Liter erhöht. Zur EMS 2016 (26. November bis 4. Dezember) gibt es eine Carbon-Dachbox von 56°Nord, die für Geschwindigkeiten bis 300 km/h ausgelegt ist und so perfekt für den mit einem 700 PS starken Biturbo-Reihensechszylinder ausgestatteten Mittelklasse-Sportler geeignet ist.

carbonfiber-dynamics_bmw-m4r_2017_01

Überhaupt wurde am Tuning-Sportler mit dem edlen Kohlefaser-Werkstoff nicht gegeizt. Die Frontschürze und Heckflügel von 3D Design, Seitenschweller und Heckdiffusor von Varis Carbon, der High-Kick Spoiler von Boca Design und die mit zusätzlichen Öffnungen versehene Motorhaube von MTC bestehen ebenfalls aus Carbon. Der auf Basis des M4 F82 entstandene M4R wird außen dann mit einer Revowrap-Folierung in den BMW Motorsport-Farben und 19 Zoll großen Schmiedefelgen von 6sixty abgerundet. Die sind mit einer R888R-Semislick-Bereifung von Toyo bezogen, die mit 305 Millimetern Breite für ordentliche Traktion an der Hinterachse sorgen sollen.

carbonfiber-dynamics_bmw-m4r_2017_02

Der serienmäßig mit 431 PS auch nicht unbedingt schwächliche Biturbo-Reihensechszylinder wurde mit neuen Turboladern von TheTurboEngineers ausgerüstet und bekam zusätzlich noch ein Eventuri-Ansaugsystem aus Carbon und Kevlar sowie eine Akrapovic-Downpipe. Alu-Chargepipes, eine Methanol-Einspritzung und ein neues Steuergerät von Burger Motorsport sorgen für eine Leistungssteigerung auf 700 PS und 860 Newtonmeter Drehmoment. Dank Dodson Motorsport-Kupplung, Mov’it-Bremsanlage und Bilstein-Fahrwerk wird die enorme Power auf die Straße gebracht. Den Autobahn-Zwischenspurt von 100 auf 200 km/h erledigt der Sport-M4 in nur 5,9 Sekunden.

Bilder: © Carbonfiber Dynamics

Neue Tests und Fahrberichte:

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]