Deutsche Autobauer planen europaweites Ladenetz für Elektroautos

Neben leistungsstarken Akkus wird in Zukunft ein gut ausgebautes Ladenetz ebenso wichtig sein für den Erfolg der Elektroautos. Deshalb haben sich jetzt deutsche Autobauer zu einem Joint Venture zusammengeschlossen und planen bis 2020 ein europaweites Netz an Schnellladestationen auf Basis des Combined Charging System (CCS) Standards. In einem ersten Schritt wollen BMW, Daimler, Ford und der Volkswagen-Konzern mit Audi und Porsche bis zu 400 Ladestationen in ganz Europa errichten. [Weiterlesen…]

Blick in die (nahe) Zukunft: E-Autos parken und laden automatisch mit V-Charge 

Volkswagen möchte gemeinsam mit dem Automobilzulieferer Bosch und Forschern mehrerer internationaler Universitäten zeigen, wie schon in naher Zukunft das Parken und Laden von Elektrofahrzeugen effizienter gestaltet werden kann. Neben einer automatisierten Parkplatzsuche in Parkhäusern kann das System auch selbstständig freie Stellflächen mit Ladeinfrastruktur finden, wo die Batterie induktiv aufgeladen wird.

[Weiterlesen…]

Karabag bringt die induktive Ladestation für Elektroautos

Karabag_induktive-Ladestation_2014_01 An der induktiven Ladestation für Elektroautos versuchen sich die großen Autohersteller schon seit geraumer Zeit, aber nun ist es dem Hamburger E-Auto-Hersteller Karabag gelungen, eine erste, einsatzfähige Station aufzustellen. Das erste Exemplar steht nun am Hamburger Standort von Airbus und lädt ab sofort völlig berührungsfrei und ohne lästiges Kabel die Batterien von Elektroautos wieder auf. Mit dem System sollen sich auch konventionelle Elektroautos nachrüsten lassen. Ein Angebot, dass vor allem für Flottenbetreiber interessant sein dürfte. Hier gibt es die wichtigsten Infos zum neuen System. [Weiterlesen…]

ADAC mit kostenlosen Strom-Ladestationen

ADAC_Ladestation_Elektroauto.jpgBesitzer von Elektroautos können bald kostenlos beim ADAC Strom tanken. Der Stromkonzern RWE, der bis Anfang 2011 insgesamt 1.000 Ladestationen im gesamten Land errichten will, wird 50 davon mit dem ADAC betreiben. Diese sollen nahe der ADAC-Geschäftsstellen errichtet werden, teilte Deutschlands größter Verkehrs-Club am Freitag mit. An diesen Säulen können Besitzer von Elektroautos bis Ende 2011 kostenlos den Strom für Ihr Fahrzeug betanken. Dabei spiele es keine Rolle, ob die Autobesitzer ADAC-Mitglied seien oder nicht, hieß es weiter. Die ersten 114 RWE-Strom-Ladestationen sollen bereits im Januar 2010 in Betrieb gehen. 25 davon sind den Angaben zufolge ADAC-Ladestationen.