Mercedes-Benz A-Klasse Limousine: Keiner ist windschlüpfriger

Mit der Mercedes-Benz A-Klasse Limousine folgt noch dieses Jahr das siebte Kompaktmodell der Stuttgarter. Und die kommt auch gleich mit dem Rekord des niedrigsten Luftwiderstandes aller Serienautos weltweit auf den Markt. Keiner ist windschlüpfiger als der 4,55 Meter lange Viertürer, der mit einem cW-Wert von 0,22 glänzen kann. Zum Start gibt es allerdings erst einmal nur zwei Motoren. [Weiterlesen…]

Mercedes AMG GT 63: V8-Biturbo ist ab sofort für 150.120 Euro bestellbar

Beim Daimler-Sportableger öffnet man nun die Bestellbücher für den Mercedes AMG GT 63. Der V8-Biturbo ist ab sofort für mindestens 150.120 Euro bestellbar. Zwei Versionen können geordert werden – sowohl mit 585 PS aus einem 4,0-Liter-V8-Biturbo als auch als S 4Matic+ mit 639 PS. Alle Fakten und Preise zu dem schnellen Viertürer bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Mercedes-Benz Concept Sprinter F-CELL: Mit Wasserstoff angetriebenes Wohnmobil

Bei Daimler wird mal wieder über die Entwicklung der Brennstoffzellen-Technologie nachgedacht und dieses Mal so ernsthaft, dass man mit der Studie Mercedes-Benz Concept Sprinter F-CELL auch gleich ein mit Wasserstoff angetriebenes Wohnmobil als Ass aus dem Ärmel zaubert. Neben den ebenfalls präsentierten Elektro-Transportern eVito und eSprinter könnte die Brennstoffzelle das Reisen über lange Strecken tatsächlich praxistauglich machen. Der Wasserstoff-Power angetriebene Wohntransporter soll dank Zusatztank im Heckbereich auf bis zu 530 Kilometer Reichweite kommen. [Weiterlesen…]

Video – Fahrbericht: 2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Mercedes-Benz X 350d in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie konnten den Mercedes-Benz X 350d im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Ljubljana, Slowenien testen. Die Probefahrt mit dem Mercedes-Benz X-Klasse fand am 22.06.2018 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC auf Youtube ansehen.

2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC . Sein 3.0 Liter Motor (3,0-Liter-V6-Turbomotor) verfügt über 258 PS (190 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 550 Nm, welches zwischen 1.400 und 3.200 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Der Mercedes-Benz X 350d erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei 205 km/h. Um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen benötigt man mit dem Mercedes-Benz X-Klasse laut Hersteller 7.5 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (7G-TRONIC PLUS mit Lenkradschaltpaddles und ECO Start-Stopp-Funktion).

2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC – Verbrauchsangaben

Der NEFZ-Verbrauch des 2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC wird von Mercedes-Benz mit 9.0 Litern Diesel auf 100 Kilometern angegeben. Bei einem Tankinhalt von 73 Litern ist im besten Fall eine Reichweite von ca. 810 Kilometern zu erreichen. Laut Mercedes-Benz beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 237 g/km.

2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC – Preise

Die preiswerteste Art einen Mercedes-Benz X-Klasse startet bei 31.340 Euro. Der Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 53.360 Euro, der tatsächliche Testwagenpreis mit allen Optionen lag schätzungsweise bei 0 Euro.

Alles technischen Daten zum 2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC im Überblick

Testfahrzeug 2018 Mercedes-Benz X 350d 4MATIC
Hersteller Mercedes-Benz
Bauform Pickup
Motor 3,0-Liter-V6-Turbomotor
Hubraum 3.0 Liter
Ps 258 PS
Kw 190 KW
Antriebsart Allradantrieb
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 7G-TRONIC PLUS mit Lenkradschaltpaddles und ECO Start-Stopp-Funktion
Maximales Drehmoment 550 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 7.5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 9.0 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 237 g/km
Kraftstoffart Diesel
Tankinhalt 73 Liter
Länge 5.34 Meter
Höhe 1.82 Meter
Breite 1.92 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.11 Meter
Radstand 3.15 Meter
Bodenfreiheit 202 Zentimeter
Wendekreis 13.4 Meter
Leergewicht 2.285 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 3.250 kg
Maximale Zuladung 965 kg
Kofferraumvolumen 2.470 Liter
Dachlast 100 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 3500 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 31.340 Euro
Basispreis Testwagen 53.360 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

Video – Fahrbericht: 2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf)

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf) im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Mercedes-AMG C 43 T-Modell in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Mercedes-AMG C 43 T-Modell für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S205 Mopf) fand am 16.06.2018 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf) auf Youtube ansehen.

2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf) – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf). Sein 3.0 Liter Motor (V6) verfügt über 390 PS (287 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 520 Nm, welches zwischen 2.500 und 5.000 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Der Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S205 Mopf) beschleunigt von 0 auf 100 km/h innerhalb von 4.8 Sekunden. Als Höchstgeschwindigkeit sind beim Mercedes-AMG C 43 T-Modell maximal 250 km/h zu erwarten. Der Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (AMG SPEEDSHIFT TCT 9G ).

017_4467.MXF.00_00_46_22.Standbild001

2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf) – Verbrauchsangaben

Der NEFZ-Verbrauch des 2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf) wird von Mercedes-Benz mit 9.6 Litern Super auf 100 Kilometern angegeben. Bei einem Tankinhalt von 66 Litern ist im besten Fall eine Reichweite von ca. 680 Kilometern zu erreichen. Laut Mercedes-Benz beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 219 g/km.

P1011433.MP4.00_00_03_00.Standbild001

2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf) – Preise

Die preiswerteste Art einen Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S205 Mopf) startet bei 36.700 Euro. Der Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 63.516 Euro, der tatsächliche Testwagenpreis mit allen Optionen lag schätzungsweise bei 85.691 Euro.

017_4479.MXF.00_04_30_17.Standbild001

Alles technischen Daten zum 2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf) im Überblick

Testfahrzeug 2018 Mercedes-AMG C 43 4MATIC T-Modell (S205 MoPf)
Hersteller Mercedes-Benz
Bauform Kombi
Motor V6
Hubraum 3.0 Liter
Ps 390 PS
Kw 287 KW
Antriebsart Allradantrieb
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe AMG SPEEDSHIFT TCT 9G
Maximales Drehmoment 520 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 4.8 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 9.6 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 219 g/km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 66 Liter
Länge 4.72 Meter
Höhe 1.44 Meter
Breite 1.81 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.02 Meter
Radstand 2.84 Meter
Wendekreis 11.2 Meter
Leergewicht 1.735 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.320 kg
Maximale Zuladung 535 kg
Kofferraumvolumen 480 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.500 Liter
Dachlast 75 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1800 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 36.700 Euro
Basispreis Testwagen 63.516 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 85.691 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

Video – Fahrbericht: 2018 Mercedes-AMG GT R (C190)

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2018 Mercedes-AMG GT R (C190) im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den AMG GTR in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den AMG GTR für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Mercedes-AMG GT fand am 07.06.2018 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Mercedes-AMG GT R (C190) auf Youtube ansehen.

2018 Mercedes-AMG GT R (C190) – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2018 Mercedes-AMG GT R (C190). Sein 4.0 Liter Motor (vorn längs eingebauter Biturbo-V8-Ottomotor Euro 6d-TEMP G) verfügt über 585 PS (430 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 700 Nm, welches zwischen 1.900 und 5.500 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der AMG GTR bei 318 km/h, von 0 auf 100 km/h beschleunigt der Mercedes-AMG GT innerhalb von 3.6 Sekunden (Wie sich die Beschleunigung anfühlt? Einfach mal ins Tacho-Video vom 2018 Mercedes-AMG GT R (C190) hineinsehen.). Der Testwagen verfügte über Heckantrieb, geschaltet wurde mittels Doppelkupplung-Automatik-Getriebe (AMG-Speedshift 7-Gang DCT).

2018 Mercedes-AMG GT R (C190) – Verbrauchsangaben

Mercedes-Benz gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 Mercedes-AMG GT R (C190) mit 12.4 Litern Super Plus auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 65 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 520 Kilometern denkbar. Laut Mercedes-Benz beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 259 g/km.

2018 Mercedes-AMG GT R (C190) – Preise

Die preiswerteste Einstiegsvariante (kleinster Motor, niedrigste Ausstattungsvariante, ohne Zusatzausstattung) des Mercedes-AMG GT liegt bei 117.934 Euro. Der Testwagen Mercedes-AMG GT kostete in der Grundkonfiguration bei Probefahrt 166.659 Euro, der Testwagenpreis lag bei circa 200.967 Euro.

Alles technischen Daten zum 2018 Mercedes-AMG GT R (C190) im Überblick

Testfahrzeug 2018 Mercedes-AMG GT R (C190)
Hersteller Mercedes-Benz
Bauform Sportwagen
Motor vorn längs eingebauter Biturbo-V8-Ottomotor Euro 6d-TEMP G
Hubraum 4.0 Liter
Ps 585 PS
Kw 430 KW
Antriebsart Heckantrieb
Getriebeart Doppelkupplung-Automatik-Getriebe
Getriebe AMG-Speedshift 7-Gang DCT
Maximales Drehmoment 700 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 3.6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 318 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 12.4 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 259 g/km
Kraftstoffart Super Plus
Tankinhalt 65 Liter
Länge 4.55 Meter
Höhe 1.28 Meter
Breite 2.01 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.01 Meter
Radstand 2.63 Meter
Wendekreis 11.5 Meter
Leergewicht 1.630 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 1.890 kg
Maximale Zuladung 260 kg
Kofferraumvolumen 285 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 350 Liter
Einstiegspreis 117.934 Euro
Basispreis Testwagen 166.659 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 200.967 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 13 / 31 / 32

Foto-Quelle: Hersteller

Sondermodelle Urban Style-Edition von Mercedes-Benz

Ab sofort gibt es für die Baureihen Mercedes-Benz B-Klasse, GLA, CLA Coupé sowie CLA Shooting Brake die Sondermodelle Urban Style-Edition. Für die vier Baureihen kann somit eine sportliche Optik mit einer Extraportion Komfort gewürzt werden. Was für die zusätzliche Würze sorgt, erklären wir euch in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Mercedes-Benz V-Klasse „Night Edition“: Großraumlimousine mit ganz viel Schwarz

Die Stuttgarter bringen mit der Mercedes-Benz V-Klasse „Night Edition“ ein Sondermodell der Großraumlimousine mit ganz viel Schwarz auf den Markt. Mit seinen schwarzen Designelementen setzt das Editionsmodell sportliche Akzente und eine AMG-Front- und Heckschürze sowie AMG-Zierelemente im Interieur sind ebenfalls verbaut. Alle Details erläutern wir euch in unseren News. [Weiterlesen…]

Mercedes-AMG GT S Roadster: 522 PS für sportlichen Open-Air-Spaß

Alle guten Dinge sind Drei und so hat man bei den Schwaben jetzt dem Basis-GT und dem deutlich stärkeren GT C die Version Mercedes-AMG GT S Roadster mit 522 PS für sportlichen Open-Air-Spaß zur Seite gestellt. Mit so viel Power ausgerüstet knackt der Frischluft-Sportler auch die 300 km/h Topspeed-Marke. Was die Frühlingskur sonst noch so bringt, erläutern wir euch in unserem Artikel. [Weiterlesen…]

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ Edition 1: Sport-Paket mit Extras

Wie bei Mercedes-Benz zum Marktstart eines neuen Modells üblich, gibt es nun auch beim Sport-Ableger AMG eine Sonderausgabe der Neuerscheinung. Beim Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ Edition 1 bekommen die Fans ein großes Sport-Paket mit Extras. Zum Marktstart im September gibt es dann eine erweiterte Ausstattung sowie ein besonders luxuriöses Ambiente. [Weiterlesen…]