Mercedes-Benz GLE: SUV kommt Anfang 2019

Mit dem Mercedes-Benz GLE haben die Schwaben einst als M-Klasse das für sie damals neue Kapitel SUV aufgeschlagen. Der etwas in die Länge gezogene Nachfolger rollt Anfang 2019 zu den Händlern. Alles, was ihr schon vor der offiziellen Premiere im Oktober 2018 wissen müsst, erfahrt ihr in unseren News.

Der neue Mercedes-Benz GLE wird deutlich runder, kraftvoller und kommt mit Rücklichtern daher, die doch stark an das Design der erst vor kurzem erschienenen A-Klasse erinnern. Das Anfang 2019 auf den Markt kommende SUV hat beim Radstand mal eben um acht Zentimeter zugelegt, womit man vor allem das Platzangebot im Fond verbessern möchte. Und auch beim Gepäckraumvolumen wird zugelegt: In der neuen GLE-Generation klettert der Stauraum auf 825 bis maximal 2.055 Liter.

Der neue Mercedes-Benz GLE: Der SUV-Trendsetter, ganz neu durchdachtThe new Mercedes-Benz GLE: The SUV trendsetter completely reconceived

Unter dem Blechkleid findet sich jetzt das optionale „E-Active Body Control“-System. Dabei handelt es sich um ein voll vernetztes, hydropneumatisches und aktives Fahrwerk auf 48-Volt-Basis. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, Feder und Dämpfer an jedem Rad einzeln zu regeln, womit dann sowohl Wank- als auch Nick- und Hubbewegungen ausgeglichen werden sollen. Zudem legt sich der GLE damit auch automatisch mit in die Kurve, womit ein nahezu querkraftfreies Kurvenfahren möglich sein sollte.

Der neue Mercedes-Benz GLE: Der SUV-Trendsetter, ganz neu durchdachtThe new Mercedes-Benz GLE: The SUV trendsetter completely reconceived

Bei den Motoren hält man sich zum Marktstart noch ein wenig zurück: So wird es am Anfang lediglich einen Reihensechszylinder-Benziner mit 48-Volt-Stromnetz geben. Das Aggregat hat eine Motorleistung von 367 PS, die für kurze Zeit mit einem Elektro-Boost von weiteren 22 PS kombiniert werden kann. Die Schwaben wollen aber nach und nach auch weitere Vier-, Sechs- und Achtzylinder sowie Diesel-Motoren und Plug-in-Hybride folgen lassen, von denen die größeren Triebwerke auch mit einem vollvariablen Allradantrieb gekoppelt werden können.

Der neue Mercedes-Benz GLE: Der SUV-Trendsetter, ganz neu durchdacht The new Mercedes-Benz GLE: The SUV trendsetter completely reconceived

In Sachen Infotainment haben die Schwaben die Baureihe runderneuert. Jetzt ist die bereits aus anderen Baureihen bekannte Anordnung von zwei 12,3 Zoll großen Displays unter einem „Widescreen“-Glas mit an Bord. Ebenso wie eine Navigation mit Augmented-Reality-Technik, der Hey Mercedes“-Service und die Gestensteuerung. In Sachen Assistenzsysteme führt man unter anderem einen aktiven Stau-Assistenten bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h mit einer automatischen Rettungsgassen-Funktion neu ein.

Bilder: © Daimler AG

Neue Tests und Fahrberichte:

20190702_101707

Gebrauchtreifentests für mehr Transparenz: Wie sicher sind Reifen mit Mindestprofil?

Der Reifenkauf ist keine einfache Sache, doch seit 2012 können Verbraucher bestimmte Kriterien mit Hilfe des Reifenlabels vergleichen. Diese Kriterien … [Weiter]

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]