Mercedes V-Klasse: Neue Vierzylinder für die Großraumlimousine

Die aktuelle Generation der Mercedes V-Klasse wurde seit dem Marktstart 2014 über 200.000 Mal verkauft. Nun gibt es ein Update, bei dem es unter anderem auch neue Vierzylinder für die Großraumlimousine geben wird. Alle Fakten zur gelifteten Version und den Preis der neuen Basisvariante bekommt ihr in unseren News.

Die Großraumlimousine Mercedes V-Klasse wird überarbeitet, bekommt neue Vierzylinder und auch eine Elektroversion wurde nun angekündigt. Auf dem Genfer Autosalon (07. bis 17. März 2019) wird die neue Version vorgestellt und gleichzeitig öffnen sich dann die Bestellbücher für das nun mindestens 36.990 Euro teure Einstiegsaggregat V220d mit 163 PS. Optische Neuerungen gibt es eigentlich nur an der Front. Hier hat man den Lufteinlass unter der Mercedes-typischen Kühlöffnung nicht mehr in drei Teile unterteilt und nun ziert auch ein Chromrand die durchgehende Öffnung. Das Design vom Kühler selbst hat man dank einer neuen Rautenstruktur noch näher an die anderen Mercedes-Modelle herangerückt.

Die neue Mercedes-Benz V-KlasseThe new Mercedes-Benz V-Class

So richtig neu wird es dann unter der Motorhaube. Der in die Jahre gekommene Selbstzünder mit 2,1 Litern Hubraum und 190 PS wird durch einen neuen 190 PS und maximal 440 Nm leistenden Vierzylinder-Diesel V250d mit zwei Litern Hubraum abgelöst. Diesen Motor gibt es als V300d auch noch in einer zweiten Leistungsstufe mit 239 PS und maximal 500 Nm. Bei dieser Top-Motorisierung gibt es zudem eine Boost-Funktion, bei der kurzzeitig dank „Overtorque“ auch noch einmal 30 Nm extra bereitgestellt werden können. Bei beiden Dieselvarianten wird serienmäßig das neue 9G-TRONIC Automatikgetriebe verbaut.

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse The new Mercedes-Benz V-Class

Mit dem hinterradgetriebenen V300d gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h in 7,9 Sekunden. Wird der Allradantrieb 4Matic geordert, verlängert sich diese Sprintzeit auf 8,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 220 km/h (Allrad: 214 km/h) erreicht. Als Verbrauchswerte sind für beide Motoren 5,9 bis 6,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer angegeben.

Die neue Mercedes-Benz V-KlasseThe new Mercedes-Benz V-Class

Im Innenraum findet sich unter anderem das aus der A-Klasse bekannte MBUX-Instrument. Die Rücksitzbank kann beim Raumriesen gegen Aufpreis gegen zwei neue Luxussessel mit Liegefunktion, Klimatisierung und Massagesystem ausgetauscht werden. Neu sind auch der überarbeitete Bremsassistent mit Fußgängererkennung sowie ein verbessertes automatisch abblendendes Fernlicht.

Bilder: © Daimler AG

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]