Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem jährlich stattfindenden Branchentreff verkündete Barra vor über 1.000 Kongressteilnehmern überraschend, dass Opel im kommenden Jahr ein neues Elektrofahrzeug auf den Markt bringen wird. Stolz präsentierte sie erste Bilder vom AMPERA-e und gab erste Fakten bekannt.

ampera1

[Weiterlesen…]

Vorbestellung des Opel Ampera

Opel Ampera_2.jpg

Interessenten können ab sofort Bestellungen für den neuen Opel Ampera aufgeben. Das Fahrzeug kommt erst im vierten Quartal 2011 auf den Markt.

[Weiterlesen…]

Chevrolet Volt startet in USA ab 41.000 $

Chevrolet Volt

In den USA beginnt jetzt bei ausgewählten Händlern der Verkauf des Elektroautos Chevrolet Volt. Dank der 7500 US-Dollar Steuergutschrift, die in den USA Käufer von Elektroautos erhalten, wird der Volt dort für 41 000 US-Dollar (etwa 33 500 Euro) angeboten. [Weiterlesen…]

Opel sucht den sparsamsten Autofahrer in Europa

Opel.jpgOpel sucht in ganz Europa den sparsamsten Autofahrer unter dem Motto „Green Drivers wanted!“. Ab 1. April können Autofahrer in Opel-Fahrzeugen der Ecoflex-Serie unter Beweis stellen, wie umweltfreundlich sie unterwegs sind. Der Seiger darf sich auf einen der ersten Opel Ampera freuen, der als Hauptgewinn bei dem Wettbewerb ausgeschrieben ist. Zum Auftakt des Wettbewerbs müssen die Teilnehmer ein themenbezogenes Online-Quiz meistern. Anschließend folgt eine Fahrt mit dem Internet-Simulator. Für die umweltfreundlichsten Fahrer aus jedem der 20 Wettbewerbsländer steht dann im Sommer ein mehrtägiges Event in Schweden an. Hier kommt es dann zum Praxis-Test unter professioneller Leitung.

Umweltfreundlich nach Genf: Opel Ampera rollt bald los

Opel.jpgOpel will den Beweis antreten, dass Elektroautos keine Zukunftsmusik mehr sind: zur Präsentation auf dem Genfer Autosalon wird deshalb das neue Elektrofahrzeug Ampera nicht etwa gut beschützt auf dem Autotransporter rollen. Gherardo Corsini, Direkt der Abteilung Electric Vehicle Implementation, wird selbst am Steuer Platz nehmen und die 600 Kilometer lange Strecke fahren. Der Opel Ampera bewältigt eine Strecke bis zu 60 Kilometern rein batteriebetrieben, danach springt der kleine Verbrennungsmotor an, um die Batterien nachzuladen und den Elektromotor mit Strom zu versorgen. Eine Strecke von bis zu 500 Kilometern ist mit dem Opel Ampera ohne Nachtanken oder Aufladung möglich – geladen wird das Fahrzeug an haushaltsüblichen 230 Volt-Steckdosen.

Opel Ampera gewinnt „Innovation Trophy“

Opel.jpgDie französische Fachzeitschrift „L’Automobile Magazine“ hat den renommierten Preis „Innovation Trophy“ an den Ende 2011 erscheinenden Opel Ampera vergeben. Die Jury entschied sich für das Elektroauto mit verlängerter Reichweite aufgrund des revolutionären und umweltfreundlichen Antriebkonzeptes für das emissionsfreie Alltagsauto, teilte Opel am Mittwoch mit. Der Ampera legt bis zu 60 Kilometer rein elektrisch zurück. Seine Energie bezieht der Opel Ampera aus einer Lithium-Ionen-Batterie. Auf längeren Strecken schält sich ein Elektromotor hinzu, der jedoch von einem kleinen Verbrennungsmotor mit Strom gespeist wird. Die Reichweite des Ampera vergrößert sich so nach Opel Angaben auf über 500 Kilometer.

Chevrolet: Volt-Produktion startet 2010

chevrolet_logo.jpgEnde des kommenden Jahres startet General Motors mit der Produktion des Elektroautos Chevrolet Volt. Die ersten Prototypen sollen in den Vereinigten Staaten sogar bereits im Frühjahr 2010 hergestellt werden. Dafür wird GM 336 Millionen US-Dollar in das Werk in Detroit-Hamtramck investieren. Dieser Produktionsstandort wurde im Jahr 1985 eröffnet und gut 1.200 Mitarbeiter stehen hier in Lohn und Brot. Insgesamt sind für die Volt-Produktion Investitionen im Wert von 700 Millionen US-Dollar geplant. In Deutschland soll das Elektroauto als Opel Ampera auf den Markt kommen. Die Planungen sehen ein Beginn der Volt-Produktion für Europa Ende des Jahres 2011 vor.

Opel Ampera – Name für Elektroauto steht fest

Opel Ampera Vorschau

Erster Blick: Opel Ampera

Chevrolet Volt heisst die Wunderwaffe von General Motors gegen CO2, Umweltbedenken und sonstige Probleme. Schon länger ist klar, dass man das Elektroauto mit Stromgenerator auch nach Europa bringen möchte, und zwar unter dem Label der stärksten europäischen Marke von GM: Opel. Nun steht auch der Name der Sparmaschine fest: Opel Ampera.

[Weiterlesen…]