Ford Mustang 50 Year Limited Edition: Exklusive Premiere zur New York Auto Show

Ford Mustang 50 Year Limited Edition_2014_01 Zum 50-jährigen Jubiläum der Sportwagenlegende Ford Mustang werden die Korken auf der New York Auto Show so richtig knallen, denn dann kommt mit dem Ford Mustang 50 Year Limited Edition ein Sondermodell daher, das mit allem möglichen Schnickschnack ausgestattet ist, den die Optionsliste so hergibt. So muss der Käufer, der Glück hat ein solches Modell zu erwischen, eigentlich kaum noch Entscheidungen treffen. Außer vielleicht, ob er lieber Wimbledonweiß oder Konablau haben möchte und ob lieber von Hand oder automatisch geschalten werden soll. Vom 2015er GT Fastback wird man genau 1.964 Exemplaren – das Original erschien 1964 – anbieten. [Weiterlesen…]

Detroit 2014: neuer Ford Mustang

Auf der NAIAS 2014 in Detroit präsentiert Ford seinen brandneuen Mustang – und zwar sowohl als Coupé als auch als Cabrio. [Weiterlesen…]

Premiere Ford Mustang: Der wilde Hengst bald auch in Europa

Ford Mustang_2015_01 430 PS galoppieren ab Frühjahr 2015 dann endlich auch offiziell durch Europa. Ford wird seinen neuen Mustang, der vor kurzem in Barcelona seine Premiere feierte, auch zu uns importieren. Somit wird der wilde Hengst erstmals über das hiesige Händlernetz vertrieben. Und auf den Nachfolger der Legende von 1964 werden hier schon viele Autofreunde warten. Einen bullig vor sich hin brummenden V8 wird es in Europa ebenso geben, wie die Spar-Variante mit einem 2,3 Liter 4-Zylinder-Ecoboost, der nur 309 PS und 400 Nm leistet. [Weiterlesen…]

Hollywood Hot Rods: Dieser heiße Ford Mustang GT kommt zur SEMA 2013

Ford-Mustang-Hollywood-Hot-Rods-Tuning-SEMA-2013 Mit satten 750 PS und einer völlig neu konstruierten Aluminium-Hülle kommt dieser Ford Mustang GT zur weltgrößten Tuning-Messe SEMA 2013 nach Las Vegas. Mit diesem Ungetüm zeigen die Tuner von Hollywood Hot Rods aus Los Angeles schon mal klar, was man aus einem 2014er Mustang noch so alles rausholen kann. Das Hardtop des Wagens kann abgenommen werden und so wird aus dem Sportler ein waschechtes Cabrio, mit dem man dann durch die Wüsten der USA reisen kann. Hier erfahrt ihr, was an diesem Auto alles verändert wurde. [Weiterlesen…]

Ford Mustang 2014 kommt als Vierzylinder-Turbo nach Europa

Ford-Mustang-2014-Rendering-01 Ja sind denn jetzt auch schon die Amis vom europäischen Downsizing-Wahn befallen? Das dürften sich jedenfalls Fans des Ford Mustang fragen, der nun endlich 2014 auch den Weg über den Ozean zu uns nach Europa schaffen wird. Allerdings wird er hierzulande nur mit einem Vierzylinder-Turbo angeboten. Aber keine Angst: Auch dieses Aggregat sollte den Wagen ordentlich beschleunigen. Alles Wichtige zum neuen Rennpferd aus den Staaten lest ihr hier. [Weiterlesen…]

Die Renaissance des Ford Mustang Boss 302

Ford_Mustand_Boss_302.jpg

Der Ford Mustang Boss 302 meldet sich glanzvoll zurück. Mit einem 5,0-Liter-V8-Motor ausgestattet, schafft es der Ford Mustand Boss 302 auf 443 PS. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Die orangefarbene Lackierung, der spezielle Grill und die unverkennbare Frontschürze unterstreichen das Outfit des via Geigercars.de zum Preis von 54 900 Euro erhältlichen Fahrzeuges.

Im Vergleich zum Basismodell Mustang GT bringt der Mustang Boss 302 es auf 28 PS mehr Leistung. Bei Testfahrten schnitt er zwei Sekungen schneller ab als der Mustang GT. Dies konnte durch einige technische Verbesserungen, wie überarbeitete Nockenwellen oder einen neuen Ansaugtrakt, erreicht werden. Die Sechs-Gang-Handschaltung wurde mit einer verstärkten Renn-Kupplung kombiniert. Der Verbrauch des Ford Mustang Boss 302 liegt bei etwa 12 Litern auf 100 Kilometern.

Im Innenraum dominieren die dunkle Instrumententafel, die Recaro-Sitze und das Alcantara-Lenkrad das Bild. Der Billardkugel-Schaltknüppel unterstreicht das nostalgische Flair des Wagens. Der Ford Mustang Boss 302 verfügt über ein fünffach verstellbares tiefer gelegtes Sportfahrwerk und rollt auf 19-Zoll-Renn-Aluflegen mit Pirelli Pzero-Reifen. Die mit Carbon-Belegen versehene Bremsanlage liefert Bembo.

(Foto: Auto-Medienportal.NET/Geigercars.de)