Fiat 500 Anniversario: Sondermodell zum Cinquecento-Geburtstag

Retro ist modern: So hat man sich jetzt auch bei den Italienern auf die Marken-Ursprünge besonnen und legt mit dem Fiat 500 Anniversario ein Sondermodell zum Cinquecento-Geburtstag auf. Der Urahn der modernen Kleinwagenflotte wird in diesem Jahr 60 und bekommt mit dem aktuellen Editionsmodell eine besonders konsequente Hommage an das eigene Erbe.

Zum Cinquecento-Geburtstag hat man sich in der Konzernzentrale etwas Besonderes einfallen lassen: Für das Sondermodell Fiat 500 Anniversario hat man nochmals die Farbtöpfe aus den 1950er-Jahren geöffnet und lässt mit den Lackfarben Riviera Grün und Sicilia Orange das Dolce Vita Gefühl dieser Zeit noch einmal im 21. Jahrhundert aufleben. Auch innen kommt der Retro-Look an. So hat man das Armaturenbrett – wie schon beim historischen Cinquecento – in Wagenfarbe lackiert. Unterstrichen wird der Retro-Stil von Chromschmuck für die Motorhaube, historischen Markenlogos und Sitzbezügen im Stil der ausgehenden 1950er-Jahre. Die serienmäßigen Leichtmetallräder im 16-Zoll-Format können alternativ auch gegen Felgen im Speichen-Design mit Diamant-Finish getauscht werden. Das Sondermodell kann als Limousine und als Cabriolet mit Stoffverdeck geordert werden.

Fiat_500-Anniversario_01.jpg

So ganz auf moderne Technik will dann aber heutzutage auch niemand verzichten und so gibt es im Cockpit das System Uconnect Link, das mittels eines Touchscreen mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) Bildschirmdiagonale gesteuert wird. Darin integriert ist das Uconnect HD LIVE Radio, das mit den Applikationen Apple CarPlay und Android AutoTM die nahtlose Integration von kompatiblen Smartphones in das bordeigene Infotainmentsystem gewährleistet. Und während man zum Startschuss des historischen Vorbilds am 4. Juli 1957 noch mit Karte und Kompass navigieren musste, gibt es im modernen Cinquecento-Ableger gegen Aufpreis selbstverständlich auch ein modernes Navigationssystem. Unter der Haube arbeiten wirtschaftliche Benziner und Turbodiesel mit einer Leistungsspannweite zwischen 69 PS und 105 PS. Die Preise für den Retro-Italo-Flitzer starten bei 16.000 Euro.

Bilder: © Fiat

Neue Tests und Fahrberichte:

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bentley-Mulsanne-W.O.-Edition-by-Mulliner_2019_01

Bentley Mulsanne W.O. Edition by Mulliner: Exklusivmodell zum 100.

Zum 100. Geburtstag der britischen Nobel-Marke gibt es den Bentley Mulsanne W.O. Edition by Mulliner als Exklusivmodell, mit dem man im kommenden Jahr … [Weiter]

Lotus Exige Type 49_2018_01

Lotus Exige Type 49 und 79: Zwei Sondermodelle in Goodwood

Beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed konnten die Briten gleich drei Jubiläen feiern. Grund genug für die Manufaktur aus Hethel mit dem Lotus … [Weiter]

Maserati Levante GTS_2018_01

Maserati Levante GTS: SUV mit 550 PS starken Biturbo-V8

Das Goodwood Festival of Speed hat begonnen und der 550 PS starke Biturbo-V8, der im SUV Maserati Levante GTS unter der Haube arbeitet, ist hier genau … [Weiter]