Škoda Octavia: Mit Euro 6d-Temp-Motoren ab 22.860 Euro

Zum neuen Modelljahr gibt es für den Škoda Octavia ein Update, das unter anderem die Euro 6d-Temp-Motoren sowie das in den Ausstattungslinien Style und L & K auf Wunsch erhältliche Virtual Cockpit umfasst. Die Preise für die Limousine in der Basisausstattung starten ab 22.860 Euro. Was sonst noch wichtig ist, beim Mittelklasse-Modell der Tschechen, erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia L&K: Neuer Vierzylinder-Benziner mit Zylinderabschaltung

Für die Top-Ausstattungslinie haben sich die Tschechen etwas Neues einfallen lassen: Sie verpassen dem Škoda Octavia L&K einen neuen Vierzylinder-Benziner mit Zylinderabschaltung. Das Aggregat kann sowohl mit einer manuellen 6-Gang-Schaltung als auch mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden. Alle Daten und Preise des 1,5 TSI ACT bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

„Clever“ Sondermodelle für Škoda Citigo, Fabia, Rapid und Octavia

Ab sofort können die „Clever“ Sondermodelle für die Modelle Škoda Citigo, Fabia, Rapid und Octavia bestellt werden. Dabei setzt die VW-Tochter ihren Plan um: Mehr Komfort, längere Garantie und eine aufgewertete Optik. Dank der optionalen Ausstattungspakete können sich Kunden einen Preisvorteil von bis zu 4.030 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell sichern. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia RS 245: Weltpremiere in Genf 2017

Wenn das ganz normale RS-Modell nicht mehr reicht, darf es ruhig auch einmal der neue Škoda Octavia RS 245 mit dem 245 PS starken 2,0-Liter-Turbobenziner sein. Der Sportler feiert nun als Limousine und als Kombi seine Weltpremiere in Genf 2017. Neben mehr Power (plus 15 PS) gibt es beim sportlichen Topmodell auch etwas mehr Ausstattung. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia Combi Scout: Robuster Allrad-Kombi startet bei 31.110 Euro

Rechtzeitig zum Start der gelifteten Octavia-Familie geht auch der Škoda Octavia Combi Scout an den Start. Ab sofort kann der überarbeitete Allrad-Kombi für mindestens 31.110 Euro bestellt werden. Neu ist beispielsweise die Kombination aus dem 150-PS-Diesel und DSG samt Allradantrieb. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia: Zehn PS mehr für den RS

In Wien wurde jetzt der neue Škoda Octavia offiziell vorgestellt. Neue Motoren, zehn PS mehr für den sportlichen RS und einen neuen Basispreis – alle Infos dazu bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia 2017: Neues Vier-Augen-Gesicht mit LED-Technik

Anfang 2017 bekommt der tschechische Bestseller Škoda Octavia ein neues Vier-Augen-Gesicht mit optionaler LED-Technik verpasst. Zu den auffälligsten Änderungen zählen die geänderte Front- und Heckpartie, mehr Assistenzsysteme und neue Konnektivitätslösungen. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia jetzt auch mit Dreizylinder-Motor

Die Dreizylinder-Triebwerke machen es sich immer mehr in der Kompaktklasse gemütlich und so gibt es den Škoda Octavia jetzt auch mit Dreizylinder-Motor. Der Spritsparer leistet 115 PS und sorgt dafür, dass die tschechische VW-Tochter die Preisschraube ein bisschen weiter nach oben geschraubt hat. [Weiterlesen…]

Drei neue Motoren für den Škoda Octavia

ŠKODA-Octavia-Edition_2015_01Für den Škoda Octavia gibt es jetzt gleich drei neue Motoren, die allesamt die Euro 6-Norm erfüllen und somit besonders sparsam und umweltfreundlich für den Antrieb des Mittelklasse-Tschechen sorgen. Neu im Angebotsportfolio sind zwei Turbobenziner und ein Dieselaggregat. Neben den neuen Triebwerken, die zudem stärker als ihre Vorgänger sind, gibt es auch beim Octavia Scout und bei den Musik- und Navigationssystemen einige News. Welche das sind, erläutern wir in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Skoda auf dem GTI-Treffen am Wörthersee

Wie es sich für die Volumenmarken des Volkswagenkonzerns gehört, war auch Skoda beim GTI-Treffen am Wörthersee am Start. Und die Tschechen zeigten ein paar wirklich außergewöhnlich sportliche Autos.

Skoda am Wörthersee

Drei Wochen nach seinem ersten Rallye-Einsatz zeigte sich der neue Skoda Fabia R5 am Wörthersee. Kurz zuvor feierte das brandneue Rallyegerät einen Sieg zum Auftakt der diesjährigen tschechischen Rallye-Meisterschaft. In dem kompakten Kraftpaket steckt viel Hightech: 1,6-Liter-Turbomotor, Allradantrieb, sequenzielles Fünfganggetriebe und McPherson-Federbeine.

Skoda Fabia R5

Als Showcar Skoda Fabia R5 Combi zeigt sich der neue Hightech-Bolide am Wörthersee auch in überraschender Kombi-Form. Für die Studie haben die Designer dem Fabia R5 das Karosseriekleid eines Kombi übergestreift und neu interpretiert.

Skoda Fabia R5 Combi

Der neue Skoda Octavia Combi RS 230 komplettiert den großen Auftritt der Tschechen am Wörthersee. Der dank 230 PS schnellste Octavia Combi aller Zeiten erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 247 km/h und beschleunigt in nur 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Als erster Skoda erhält das Fahrzeug serienmäßig eine elektronisch geregelte Vorderachs-Quersperre für besonders dynamische Kurvenfahrten.

Skoda Hostessen

Fotos: © Skoda Deutschland / Enes Kucevic (enes-kucevic.com) via Rad-Ab.com