Porsche 911 GT2 RS

Bereits vor über einem Jahr haben wir erstmals eine Vorschau auf den neuen Porsche 911 GT2 RS als 911er-Speerspitze gewagt. Nun endlich – geschlagene 15 Monate später – stellt Porsche den GT2 vor. [Weiterlesen…]

Porsche 911 GT3 R als Hybridversion in Genf

Auch der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche wird wie erwartet in den Hybrid-Markt einsteigen. Auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März 2010) will Porsche eine Hybridversion des 911 GT3 R präsentieren, die speziell für den Einsatz im Rennsport entwickelt wurde. Der 480 PS starke Vierliter-Sechszylinderboxer erhält Unterstützung von zwei jeweils 82 PS starke Elektromotoren an der Vorderachse. [Weiterlesen…]

Neuer Porsche 911 Turbo S mit 530 PS

Porsche 911 Turbo S

Der Zuffenhausener Sportwagenhersteller Porsche kündigt einen neuen 911 Turbo S an, der auf dem Genfer Autosalon vom 4. bis zum 14. März 2010 präsentiert werden soll. Durch einen Biturbo-Motor soll der Sportwagen auf 530 PS kommen – 30 PS mehr als beim 911 Turbo. [Weiterlesen…]

Walter Röhrl im Porsche 911 GT3 RS auf dem Nürburgring

walter_rohrl_porsche_911_gt3_rs_1.jpgDer Porsche-Testfahrer und Repräsentant Walter Röhrl wird für die Zuffenhausener beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Mai 2010 an den Start gehen. Der 62jährige zweifache Rallye-Weltmeister wird dabei zusammen mit drei weiteren Fahrern in einem serienmäßigen Porsche 911 GT3 RS unterwegs sein, teilte Porsche am Mittwoch mit. Für Röhrl ist es die erste Teilnahme am größten deutschen Autorennen seit dem Jahr 1993. Die 38. Auflage des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring wird am 15. und 16. Mai veranstaltet. Der neue Porsche 911 GT3 RS verfügt bekanntermaßen über ein 450 PS starkes 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxeraggregat und wurde in der Porsche-Motorsportabteilung in Weissach entwickelt.

Porsche 911 GT3 R feiert Premiere

Wie berichtet, ersetzt Porsche Motorsport den 911 GT3 Cup S durch den neuen 911 GT3 R, der komplett rennfertig an die Kunden ausgeliefert werden wird. Seine Weltpremiere feiert der neue Porsche 911 GT3 R nun am 14. Januar 2010 auf der Racing Car Show Autosport International in Birmingham (Großbritannien). Der 911 GT3 R kann 2010 in Rennserien starten, die auf dem internationalen FIA-GT3-Reglement basieren. Angetrieben wird der 911 GT3 R von einem 4-Liter-Sechszylinder-Boxermotor mit 480 PS, die von einem sequentiellen Sechsganggetriebe an die Hinterachse übertragen werden. [Weiterlesen…]

TÜV-Report: Porsche 911 zuverlässigstes Auto

Porsche_911.jpgDer Sieger des TÜV-Reports 2010 ist der Porsche 911. Nur 1, 9 Prozent der Sportwagen aus dem Schwäbischen sind innerhalb von drei Jahren nach der Erstzulassung bei der ersten Hauptuntersuchung aufgrund erheblicher Mängel durchgefallen. Auf den Plätzen hinter dem Porsche 911 folgen nach TÜV-Angaben vom Donnerstag der Mazda 2 (Mängelquote: 2,4 Prozent) sowie Ford Fusion, VW Golf Plus und Mazda 3 (Mängelquote jeweils 2,6 Prozent).  Für den TÜV-Report sind knapp 7,5 Millionen Hauptuntersuchungen ausgewertet worden, die von Juli 2008 bis Juni 2009 ausgeführt wurden. Bei den vier bis fünf Jahre alten Fahrzeugen setzte sich der VW Golf Plus mit einer Mängelquote von 3,4 Prozent durch. Das Schlusslicht des TÜV-Reports 2010 kommt dagegen aus Südkorea. Der Kia Carnival belegte gleich in drei Klassen den letzten Platz. Zudem erhielt er bei den sechs bis sieben Jahre alten Modellen die höchste Mängelquote überhaupt: 37,5 Prozent.

Der neue Porsche 911 GT3 – Vorstellung in Genf

Porsche GT3 Vorstellung in Genf

Der neue Porsche 911 GT3

Auch dieser Name hat mittlerweile Tradition: Porsche 911 GT3. Keinem anderen Elfer gelingt der Spagat zwischen Grand Tourismo und dem Spielzeug für die Rennstrecke am Wochenende so gut. Auch die aktuelle Baureihe des 911 erhält das verschärfte Saugmotor-Modell. Die Ingenieure aus Zuffenhausen haben es auch diesesm mal wieder geschafft, ein perfektes Produkt weiter zu optimieren. Die Quadratur des Kreises wird am 3. März auf dem Genfer Automobil Salon vorgestellt. [Weiterlesen…]

Lotto King Karl testet den neuen Porsche 911

Hamburgs Szene-Star Lotto King Karl ist offenbar großer Porsche-Fan und ließ es sich nicht nehmen, den Redakteuren bei Auto Bild etwas unter die Arme zu greifen. Herausgekommen ist ein überraschend kompetenter Auto-Test!