Der neue Porsche 911 GT3 – Vorstellung in Genf

Porsche GT3 Vorstellung in Genf

Der neue Porsche 911 GT3

Auch dieser Name hat mittlerweile Tradition: Porsche 911 GT3. Keinem anderen Elfer gelingt der Spagat zwischen Grand Tourismo und dem Spielzeug für die Rennstrecke am Wochenende so gut. Auch die aktuelle Baureihe des 911 erhält das verschärfte Saugmotor-Modell. Die Ingenieure aus Zuffenhausen haben es auch diesesm mal wieder geschafft, ein perfektes Produkt weiter zu optimieren. Die Quadratur des Kreises wird am 3. März auf dem Genfer Automobil Salon vorgestellt. Porsche 911 GT3 Seitenansicht

Porsche 911 GT3 von der Seite

Die Kraftquelle: Der Hubraum wurde um 200 ccm auf 3.8 Liter erhöht, damit ist man im Grenzbereich für einen 6-Zylinder Motor. Das Resultat sind 20 weitere PS gegenüber dem Vorgänger, 435 PS in der Gesamtzahl. In dem neuen Aggregat können jetzt auch die Steuerzeiten der Nockenwelle auf der Auslass-Seite beeinflusst werden.

Porsche 911 GT3 Heckansicht

Porsche 911 GT3 Heckansicht

Die Fahrleistungen: Hier wird man in die Sitze gedrückt. Der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h ist in 4.1 Sekunden vorbei, Tempo 160 km/h, also 100 Meilen pro Stunde  sind nach 8.2 Sekunden erreicht. Der Vortrieb endet erst bei 312 km/h.

Porsche 911 GT3 Front

Porsche 911 GT3 Frontansicht

Die Elektronik: Gute Nachrichten für die Hardcore-Drifter. Die elektronischen Fahrdynamikhelfer lassen sich für den präzisen Umgang mit dem Strassenrennwagen stufenweise deaktiveren und schalten sich in Notsituation auch nicht selbstständig zu. D.h. man kann mit dem 911 GT3 die volle Dosis Fahrspass erhalten.

Porsche 911 GT3 Innenraum

Porsche 911 GT3 Innenraum

Das Fahrwerk: Mit doppelt so hoher Abtriebskraft als der Vorgänger wird jüngste Sohn Zuffenhausens auf den Asphalt gepresst. Das aktive PASM Fahrwerk kann per Knopfdruck auf die Strassenverhältnisse eingestellt werden und lässt so den Einkaufswagen zum gierigen Rennstreckenmonster mutieren. Leichtere Bremsscheibentöpfe aus Aluminium sorgen für geringere ungefederte Massen, auf Wunsch wird mit Keramikbremsscheiben gestoppt. Und die Räder haben es auch in sich. Leichtere Aluminiumfelgen mit Zentralverschluss und Ultra High Performance Reifen die mit einem Reifenkontrolldrucksystem überwacht werden.

Porsche 911 GT3 schräg vorne

Porsche 911 GT3 von vorne links

Der Preis: Ab Mai bei den Händler und in Deutschland inkl. Mehrwertsteuer ab 116.947 Euro. In den USA wird im Oktober verfügbar sein, zu einem Preis von 112.200 Dollar (MSRP ohne Steuern).

Ein Fahrzeug, dass mit Sicherheit auch seinen Platz in dem gerade eröffneten Porsche Museum finden wird.

[Bilder: Porsche]

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] neue Porsche 911 GT3 ist noch einmal ein wenig schneller und besser als sein Vorgänger. Die Serie des 91 GT3 bietet […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]