Range Rover Evoque: Zweite Auflage vom Kompakt-SUV kommt im April 2019

Im April 2019 kommt die zweite Auflage vom Kompakt-SUV Range Rover Evoque in Deutschland auf den Markt. Die Motoren können mit einem Automatikgetriebe kombiniert werden. Zudem kann der SUV-Bestseller der Briten auch als Mild-Hybrid geliefert werden. Alle Fakten und den Preis bekommt ihr in unserem Artikel.

Der noble Geländewagen Range Rover Evoque kommt im April 2019 in seiner zweiten Auflage auf den Markt. Das in London vorgestellte Kompakt-SUV kann dank Allrad und einer auf 600 mm angewachsenen Wattiefe auch wirklich im härteren Gelände gefahren werden, soll sich aber auch im Großstadtdschungel dank modernster Kameratechnik gut zurechtfinden.

Range Rover Evoque_2019_01

Für Vortrieb sollen diverse Zweiliter-Vierzylinder-Benziner und –Diesel sorgen, deren Leistung ein Spektrum von 150 bis 300 PS abdeckt. Davon ist nur der 150 PS-Basisdiesel Td4 noch mit einer manuellen Sechsgangschaltung und einem Frontantrieb ausgestattet. Alle anderen Motorvarianten verfügen über eine Neungang-Wandlerautomatik und Allradantrieb. Das Allradsystem arbeitet variabel, so dass auf normalen Straßen mit griffigem Untergrund nur die Vorderachse angetrieben wird, aber sobald das Geläuf rutschiger wird, schaltet das System auf Abruf auf den Vierradantrieb um.

Range Rover Evoque_2019_02

Eine weitere Besonderheit des kompakten Allradlers sind sein Riemenstartergenerator (RSG) und das 48-Volt-Bordnetz. Zudem sind die Vierzylinder als 48-Volt Mild-Hybrid und die Dreizylinder als Plug-in Hybrid ausgeführt. Der 48-Volt-Mild-Hybrid-Elektromotor unterstützt die Vierzylinder-Aggregate beim Anfahren. Die Energie dafür wird durch Rekuperation beim Bremsen gewonnen. Dabei wird die beim Bremsen oder Verzögern verloren gehende Energie zurückgewonnen und zum Akku zurückgeleitet.

Range Rover Evoque_2019_03

Eine Weltneuheit ist das „Clear Sight“ genannte Kamerasystem. Dazu zählt unter anderem eine Kamera, die auf dem Fahrzeugdach angebracht ist. Sie filmt den Bereich hinter dem Fahrzeug und übermittelt das Bild auf Knopfdruck zum Innenspiegel, der so zum Monitor wird. So ist die Rückwärtssicht gewährleistet, auch wenn auf der hinteren Sitzbank großgewachsene Personen sitzen. Dank einer weiteren Kamera an der Fahrzeugfront wird die Motorhaube quasi durchsichtig, denn damit erhält der Evoque-Fahrer auf dem oberen Touchscreen am Armaturenbrett einen 180-Grad-Blick über das Geschehen direkt vor dem Fahrzeug. Der kompakte SUV kann ab sofort für mindestens 37.350 Euro bestellt werden.

Bilder: © Jaguar Land Rover

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]

Bentley Continental GT Cabrio_2019_01

Bentley Continental GT Cabrio: Offener Luxus-Gleiter mit 635 PS

Auch die neueste Ausgabe vom Luxus-Gleiter wird als Cabriolet angeboten. Das Bentley Continental GT Cabrio bezieht seine bis zu 635 PS aus einem sechs … [Weiter]

Lamborghini SC18 Alston_2018_01

Lamborghini SC18 Alston: 770 PS-Monster von Squadra Corse

Wer sich einen Lambo zulegt, hat meist ein gut gefülltes Bankkonto und liebt es extravagant und individuell. Die hauseigene Motorsportabteilung … [Weiter]