Range Rover Evoque: Zweite Auflage vom Kompakt-SUV kommt im April 2019

Im April 2019 kommt die zweite Auflage vom Kompakt-SUV Range Rover Evoque in Deutschland auf den Markt. Die Motoren können mit einem Automatikgetriebe kombiniert werden. Zudem kann der SUV-Bestseller der Briten auch als Mild-Hybrid geliefert werden. Alle Fakten und den Preis bekommt ihr in unserem Artikel.

Der noble Geländewagen Range Rover Evoque kommt im April 2019 in seiner zweiten Auflage auf den Markt. Das in London vorgestellte Kompakt-SUV kann dank Allrad und einer auf 600 mm angewachsenen Wattiefe auch wirklich im härteren Gelände gefahren werden, soll sich aber auch im Großstadtdschungel dank modernster Kameratechnik gut zurechtfinden.

Range Rover Evoque_2019_01

Für Vortrieb sollen diverse Zweiliter-Vierzylinder-Benziner und –Diesel sorgen, deren Leistung ein Spektrum von 150 bis 300 PS abdeckt. Davon ist nur der 150 PS-Basisdiesel Td4 noch mit einer manuellen Sechsgangschaltung und einem Frontantrieb ausgestattet. Alle anderen Motorvarianten verfügen über eine Neungang-Wandlerautomatik und Allradantrieb. Das Allradsystem arbeitet variabel, so dass auf normalen Straßen mit griffigem Untergrund nur die Vorderachse angetrieben wird, aber sobald das Geläuf rutschiger wird, schaltet das System auf Abruf auf den Vierradantrieb um.

Range Rover Evoque_2019_02

Eine weitere Besonderheit des kompakten Allradlers sind sein Riemenstartergenerator (RSG) und das 48-Volt-Bordnetz. Zudem sind die Vierzylinder als 48-Volt Mild-Hybrid und die Dreizylinder als Plug-in Hybrid ausgeführt. Der 48-Volt-Mild-Hybrid-Elektromotor unterstützt die Vierzylinder-Aggregate beim Anfahren. Die Energie dafür wird durch Rekuperation beim Bremsen gewonnen. Dabei wird die beim Bremsen oder Verzögern verloren gehende Energie zurückgewonnen und zum Akku zurückgeleitet.

Range Rover Evoque_2019_03

Eine Weltneuheit ist das „Clear Sight“ genannte Kamerasystem. Dazu zählt unter anderem eine Kamera, die auf dem Fahrzeugdach angebracht ist. Sie filmt den Bereich hinter dem Fahrzeug und übermittelt das Bild auf Knopfdruck zum Innenspiegel, der so zum Monitor wird. So ist die Rückwärtssicht gewährleistet, auch wenn auf der hinteren Sitzbank großgewachsene Personen sitzen. Dank einer weiteren Kamera an der Fahrzeugfront wird die Motorhaube quasi durchsichtig, denn damit erhält der Evoque-Fahrer auf dem oberen Touchscreen am Armaturenbrett einen 180-Grad-Blick über das Geschehen direkt vor dem Fahrzeug. Der kompakte SUV kann ab sofort für mindestens 37.350 Euro bestellt werden.

Bilder: © Jaguar Land Rover

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]