Performance-Reifen im Tracktest: Michelin Pilot Sport Cup 2

Wer mit seinen Fahrzeug sportlich unterwegs sein möchte, für den zählen oft ein kräftiger Motor und ein gutes Fahrwerk. Vergessen wird dabei oft die wichtige Aufgabe der Reifen, die das Bindeglied zwischen Fahrzeug und Asphalt sind. Auf den wenigen Quadratzentimeter, mit der die Reifen auf dem Asphalt aufliegen, werden mitunter extrem hohe Kräfte übertragen. Ob nun beim Beschleunigen, Verzögern oder Querkräfte bei Kurvenfahrten – besonders hohe Anforderungen werden dabei von Sportreifen verlangt. Was ein solcher Reifen leisten aber auch aushalten muss, zeigte uns der Reifenhersteller Michelin mit dem Pilot Sport Cup 2 im südfranzösischen Le Castellet.

Michelin_03_pr

[Weiterlesen…]

Peugeot zeigt 3D-Werbespot

Peugeot_3D_Werbung.jpg

Mit der Kampagne „Style and City“ bewirbt der Automobilhersteller Peugeot Deutschland fortan seine Urban Style Sondermodelle 107, 206+ und 207.  Das umfangreiche Marketingprogramm soll über das Fernsehen, das Radio, das Internet sowie Zeitschriften und Zeitungen verbreitet werden.

[Weiterlesen…]

Autosalon: Renault Latitude

Renault_Latidude.jpg

Der Pariser Autosalon 2010 ist die Bühne für eine Vielzahl verschiedener Neuerscheinungen, Studien und weiterer innovativer Produkte. Renault präsentiert mit dem Latitude sein neues Topmodell.

[Weiterlesen…]

Autosalon: Suzuki Kizashi

Suzuki_Kizashi.jpg

Unter dem für hiesige Verhältnisse gewöhnungsbedürftigen Namen Kizashi präsentiert der japanische Autohersteller Suzuki sein neues Topmodell auf dem Pariser Autosalon (2.-17.10.2010).

[Weiterlesen…]

Autoabsatz in Südeuropa weiterhin steigend

Die Automärkte in Frankreich und Spanien befinden sich weiter im Aufwind. Der Absatz auf dem französischen PKW-Markt hat sich im November 2009 mit 216.000 Neuzulassungen fast verdoppelt im Vergleich zum Oktober 2009. Für das ganze Jahr 2009 steht bereits ein Plus von 7,6 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres. In Spanien wurden im November nach Angaben des spanischen Automobil-Industrie-Verbandes  fast 87.000 Wagen verkauft. Dies entspricht einem Plus von mehr als 37 Prozent. Bereits im Oktober hatte der spanische Markt um mehr als ein Viertel zugelegt. Einer der Hauptgründe für den Aufschwung auf der iberischen Halbinsel ist ein spezielles Absatzförderungsprogramm der Regierung und Autohersteller.