Ford Focus RS 500: Verlosung in der Schweiz

Ford_Focus_RS500_590.jpgWeltweit 500 Fahrzeuge werden von dem limitierten Sondermodell Ford Focus RS 500 ausgeliefert werden. In die Schweiz kommen 50 Exemplare, über deren Käufer das Los entscheiden wird: auf einer Internetseite können sich Kaufinteressenten registrieren, um an der Verlosung teilzunehmen. Nach Deutschland kommen 55 Einheiten, deren Produktion im Mai beginnen wird: der größte Teil der Produktion geht mit 101 Fahrzeugen nach Großbritannien. Der RS 500 besitzt einen Fünfzylinder-Turbomotor mit 350 PS und beschleunigt bei einem maximalen Drehmoment von 460 Newtonmetern binnen 5,6 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 265 Stundenkilometern, womit das Sondermodell den Serien-RS in der Leistung um rund 15 Prozent übertrifft. Die Auslieferung wird voraussichtlich im Juni beginnen.

Aktive Kundenpflege bei Ford Shanghai

Ford.jpgEine junge Frau in Shanghai staunte nicht schlecht, als sie ihren neuen Ford Focus beim Autohändler abholen wollte: dort betrieb man nämlich aktive Kundenpflege. So wurde der Neuwagen nicht von einem gewöhnlichen Autoverkäufer Übergeben – die junge Frau stand der höchsten Chefetage des Unternehmens gegenüber. Während einer China-Reise hatte Ford-Chef Alan Mulally in Begleitung des Ford Asien-Leiters Joe Hinrichs und des Ford China-Chefs Robert Graziano dem Autohaus einen Besuch abgestattet und nutzte den Abholtermin der Käuferin für aktive Kundenpflege. Auch die Ford-Chefs haben Grund zur Freude: die junge Frau hatte sich unter zehn Marken für Ford entschieden.

Neuer Ford Focus RS

Neuer Ford Focus RS 2009

Auf der London Motorshow hat Ford mit dem neuen Focus RS einen Krawallbruder erster Kajüte vorgestellt. Das in giftigstem Grün – übrigens das klassische Le-Mans-Grün des Ford Escort RS1600 aus den 70ern – präsentierte Top-Modell der Focus-Baureihe besticht durch seinen martialischen Auftritt und erinnert erfreulich deutlich an den Ford Focus WRC aus der Rallye WM.

Sein 2,5 Liter Duratec-Turbomotor mobilisiert haarsträubende 300 PS – Allradantrieb oder zumindest Heckantrieb? Fehlanzeige. [Weiterlesen…]