Škoda Kodiaq L&K ab 40.090 Euro erhältlich

Das Angebot beim großen SUV wird um die Edel-Variante Škoda Kodiaq L&K erweitert, die ab sofort ab 40.090 Euro erhältlich sein wird. Für Vortrieb sorgen hier ein 1,5-Liter Benziner sowie ein 2,0-Liter-Turbodiesel in zwei Leistungsstufen. Die Ausstattung der exklusiven Ausstattungslinie besteht unter anderem aus zahlreichen Assistenzsystemen, LED-Scheinwerfern, 360-Grad-Umgebungskamera und Progressivlenkung. Alle Fakten und alle Preise bekommt ihr in unseren News.

Mit dem besonders umfangreich ausgestatteten Škoda Kodiaq L&K wird das ab 40.090 Euro erhältliche SUV ab sofort in seiner höchsten Ausstattungslinie angeboten. Die Buchstabenkombination bezieht sich dabei auf die beiden Firmengründer der jetzigen VW-Tochter Laurin und Klement. Als Antriebsvarianten stehen zum einen als Basismotorisierung ein 1,5 TSI inklusive aktivem Zylindermanagement (ACT) und Ottopartikelfilter mit einer Leistung von 150 PS und mit einem 7-Gang-Direktschaltgetriebe zur Auswahl und zum anderen ein 2,0 TDI-Motor. Den gibt es in zwei Leistungsstufen: 150 PS (ab 42.590 Euro) und 190 PS (mit 7-Gang-DSG und Allradantrieb, ab 45.990 Euro). Der Selbstzünder mit SCR-System ist in drei Varianten erhältlich: Frontantrieb mit 7-Gang-DSG, 4×4-Antrieb mit manuellem 6-Gang-Getriebe (ab 42.790 Euro) sowie 4×4-Antrieb mit 7-Gang-DSG (ab 44.590 Euro).

Škoda Kodiaq L & K_2018_01

Zur Serienausstattung gehören unter anderem 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Progressivlenkung, eine eloxierte Dachreling und getönte Heck- und hintere Seitenscheiben (Sunset). Sowohl bei den adaptiven Frontscheinwerfern (AFS) inklusive Tagfahrlicht als auch bei den Rückleuchten in Kristallglasoptik kommt moderne LED-Technik zum Einsatz. Die wahlweise in Schwarz oder Beige gehaltene Lederausstattung L&K soll den luxuriösen Charakter unterstreichen und die LED-Ambiente-Beleuchtung und das Dekor Piano-Black L&K sollen für mehr Eleganz sorgen.

Škoda Kodiaq L & K_2018_03

Mehr Sicherheit gibt es dank des großen Serienumfangs an Assistenzsystemen: Mit an Bord sind der Spurhalte-, Spurwechsel- und Ausparkassistent sowie der Adaptiven Abstandsassistent, der bis zu einer Geschwindigkeit von 160 km/h einen gewählten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug hält. Die 360 Grad Umgebungs- inklusive Rückfahrkamera sowie die Parksensoren vorn und hinten erleichtern das Einparken.

Bilder: © Škoda

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]