Audi e-tron 2: Ausblick auf neuen Audi-Roadster R4?

Audi präsentiert in Detroit eine weitere Version der e-tron-Studie. Zwei Elektromotoren mobilisieren zusammen 150 kW (204 PS), 2.650 Newtonmeter sollen die Coupé-Studie mit Aluminium-Karosserie in ASF-Bauweise in nur 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

[nggallery id=143]

Lithium-Ionen-Akkus, Schwerpunkt-optimal hinter der Fahrgastzelle und vor der Hinterachse platziert, sollen nach Audi-Angaben einen real nutzbaren Energieinhalt von 45 Kilowatt­stunden bereitstellen – offenbar ausreichend für eine Reichweite bis zu 250 Kilometer.

Während die Bezeichnung „e-tron“ in ferner Zukunft zukünftig als Familienbegriff für alle Audi-Elektrofahrzeuge herhalten soll, so scheint der „e-tron 2“ in greifbarer Nähe zu liegen: im Vergleich zum auf der IAA in Frankfurt präsentierten Erstlingswerk ist die neue e-tron-Version deutlich muskulöser und definierter – eine Serienversion scheint nicht allzu fern entfernt. Mehr noch: wir vermuten, dass Audi hier eine Vorschau (noch mit Dache) auf den neuen Baby-Roadster des Volkswagen-Konzerns wagt. Dieser kleine Mittelmotor-Roadster mit Heckantrieb könnte neben Audi auch bei VW und Porsche zum Einsatz kommen.

Dafür spräche auch die Länge der aktuellen Studie: mit 3,93 Meter ist die Mittelmotor-Studie vier Zentimeter kürzer als der Polo 5. Mit etwas Glück präsentieren die Ingolstädter bereits im März den Audi R4 – wir würden es uns wünschen…

[Fotos: Audi]

Kommentare

  1. Meiner Meinung nach hat unter den deutschen Herstellern eindeutig Audi die Nase vorn. Nicht nur die hier bildlich dargestellte Studie des Audi Etron ist wieder mal sehr gelungen, sondern auch die weiteren Präsentationen von Audi machen einen, wie gewohnt sehr guten Eindruck.
    Z:B. der A8 mit dem gerade verliehenen „EyesOn Design Award 2010“.

  2. WebDesign63 meint:

    Sehr schöne und ästhetisch anspruchsvolle Studie. Das ist eben Audi, das perfekte Design.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-DB11-Volante_2018_01

Aston Martin DB11 Volante: Offener Gran Turismo kommt im Frühjahr 2018

Die Briten renovieren ihre Modellpalette: Den Startschuss gibt pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison im Frühjahr 2018 der offene Gran Turismo Aston … [Weiter]

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Seat Leon Cupra R-IAA-2017-01

Seat Leon Cupra R: Der stärkste Seat aller Zeiten feiert Premiere auf der IAA 2017

In der letzten Woche zeigte Seat-Boss Luca de Meo schon einmal den nagelneuen Seat leon Cupra R. Jetzt haben die Spanier den 310 PS starken Kompakten … [Weiter]