>

Neues Concept Car für den Motorsport auf der IAA 2013

Hybrid R: Toyota macht den Yaris frisch

Toyota Hybrid R Teaser

Ich liebe ja diese kleinen Versteckspielchen zur IAA – wenn Concept Cars im Vorfeld mit kleinen Appetizern angeteasert werden, ohne die Katze so wirklich aus dem Sack zu lassen. Aktuell haut Toyota wieder einen dieser Teaser raus. Dieses Mal geht es um ein neues Konzeptfahrzeug auf Basis eines aktuellen Serienfahrzeugs mit Hybrid-Rennsporttechnologie…

Mitgeliefert werden ein paar Informationen und zwei Bilder, die sogenannten Teaser. Teaser 1 zeigt ein neues Logo – offenbar Signet einer neuen rennsportlichen Submarke namens „Hybrid R“. Teaser 2 zeigt nicht viel mehr als einen kleinen Ausschnitt einer Fahrzeugfront. Mit einem durchschnittlichen Bildbearbeitungsprogramm leicht bearbeitet, wird mehr erkennbar. Soviel zumindest, dass man fast sicher sagen kann, dass es sich bei dem gezeigten Ausschnitt offenbar um einen Toyota Yaris handelt.

Toyota Yaris Hybrid R

Toyota Yaris Hybrid R?

Also ein Toyota Yaris Hybrid R? Könnte sein. Und ich sage ja schon länger, dass man die vermeintlichen Öko-Autos mit alternativen Antrieben zwingend sportlicher positionieren muss. Zumindest einen Teil davon. Denn seien wir mal ehrlich: bislang waren die ganzen Hybridler doch beinahe ausschließlich vollkommen langweilig. Und wer will schon langweilige Autos fahren, denen jegliche Dynamik abgeht.

Zurück zum Toyota Yaris Hybrid R: spannend wird es nun, wenn wir uns der Pressemeldung zu den Teasern widmen. Da ist nämlich die Rede von (wenig Kleinwagen-kompatiblen) 400 PS, die das Hybrid R Concept Car mobilisieren soll. Die soll ein Aggregat ähnlich des Toyota-Hybrid-Rennwagens für Le Mans („TS030″) liefern. Eine Dual-Mode-Steuerung soll den Einsatz des Hybrid-R sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke ermöglichen.

Toyota Hybrid R

400 PS in einem Toyota Yaris? – Kaum vorstellbar, ehrlich gesagt. Am ersten Pressetag der IAA, dem 10.09.2013 werden wir mehr wissen…

[Bilder: Toyota]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Audi R8 V10 plus

V10 und V10 plus: Der neue Audi R8 im Fahrbericht

Es sind Zutaten, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen: ein in Mittelmotorbauweise verbauter 5,2-Liter V10 mit 540 PS, doppelte … [Weiter]

Skoda Superb Combi

Der neue Skoda Superb Combi im Fahrbericht

Die erste Begegnung mit einem Auto, von dem man schon vorher weiß, dass es Maßstäbe setzen wird, ist schon etwas Besonderes. Und vor allem eine recht … [Weiter]

Volvo S60 Cross Country und V60 Cross Country

Eine Idee höher: Volvo S60 Cross Country und V60 Cross Country im Fahrbericht

Cross Country – das steht bei Volvo für optisch robuste und höher gelegte Fahrzeuge, die sich von den Kombi-Modellen ableiten. Mit dem V70 Cross … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Seat Leon ST Cupra Preview

Seat Leon ST Cupra in den Startlöchern!

Ford hat einen, Skoda hat einen und auch Seat dürfte bald einen am Start haben! Die Rede ist von einem Sport-Kompaktkombi. Diesen Schluss lässt … [Weiter]

Neue Sportwagen:

aston-martin-lagonda

Aston Martin: Mit DBX, Rapide EV und Lagonda Taraf in die Zukunft

Aston Martin schreibt seit Jahren keine grünen Zahlen mehr und versucht sich vor allem mit limitierten Sondermodellen über Wasser zu halten. Für … [Weiter]

Audi R8 V10 plus

V10 und V10 plus: Der neue Audi R8 im Fahrbericht

Es sind Zutaten, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen: ein in Mittelmotorbauweise verbauter 5,2-Liter V10 mit 540 PS, doppelte … [Weiter]

Video: Aston Martin Vantage V12 S Roadster

Mit fast 180.000 Euro schlägt der Aston Martin Vantage V12 S zu Buche. In ihm sorgen 12 Zylinder für eine Leistung von 573 PS. Nun kursiert ein Video … [Weiter]