Crashtest: Fiat 500 gegen Audi Q7 – David gegen Goliath

Crashtest Audi Q7 gegen Fiat 500

Der ADAC zeigte mit dem Crashtest David gegen Goliath, in diesem Fall der Kleinwagen Fiat 500 und der SUV Audi Q7, die Grenzen der Physik auf. Denn bei einem Zusammenstoß ist das leichtere Fahrzeug grundsätzlich im Nachteil. Der letzte spektakuläre Vergleich dieser Art war der Unfall zwischen dem kleinsten und dem größten Fahrzeug aus dem Hause Mercedes-Benz: S-Klasse gegen Smart. Dabei wurde der Smart sogar zurückgestossen und landete auf der Seite. Welche positiven Nachrichten gibt es seit dem zu berichten? Kaum welche…

Die Energie, welche der mit 5 Euro-NCAP Sternen gesegnete Fiat 500 aufnehmen muss, führt zu  lebensbedrohlichen Verletzungmustern auf dem Fahrerplatz und den Kindersitzen auf der Rückbank. Lediglich der Beifahrer hätte noch Überlebenschancen. Zwar kollabiert die Fahrgastzelle nicht, jedoch ist die Insassenbelastung immens hoch.

Heile Welt dagegen im Audi. Hier kann muss man in so einem Unfallszenario nur mit geringen Verletzungen rechnen, auch bei den Kindern hinten bleibt das Risiko von körperlichen Schäden niedrig.

Neben der grundsätzlichen Problematik, dass der Audi mit über 2 Tonnen doppelt so schwer wie der Fiat ist, spielt auch die Konstruktion des Q7 eine Rolle. Der ADAC bemängelt, dass die Frontstruktur des SUV, bei der zwei Längsträger aneinander vorbei gleiten, keinen optimalen Partnerschutz bieten kann. Das größere Auto hätte also durch eine andere Konstruktion die Möglichkeit dem Unfallgegner zusätzlichen Deformationsraum zur Verfügung zu stellen und somit mehr Energie zu absorbieren bzw. die Energie besser umzuleiten, die dann nicht auf die Insassen des kleineren Fahrzeugs wirken würde.

Die Forderung des ADAC lautet daher, dass im Rahmen der Fahrzeugzulassung zusätzlich ein Partnerschutz- Crashtest eingeführt werden soll. Aber hier bewahrheitet sich wieder der Ausspruch meines damaligen Dozenten in den Fahrzeugtechnikvorlesungen: „Die Physik kann man net auf den Kopp stelle.“

Kraftstoffverbrauch hin, Umweltgedanken her. In einem modernen SUV ist man zwar bei der Parkplatzsuche unterlegen, aber besser geschützt. Die Spielerfrauen des FC Schalke 04 sollten also, wie bereits erwähnt, den Touareg als Repräsentationsfahrzeug wählen.

Den kompletten Test gibt es auf der ADAC Homepage: Link zum Crashtest Audi Q7 gegen Fiat 500

[Bild: ADAC / Auto-Reporter.net]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]