Für Kind und Kegel: Der neue Toyota Proace Verso im Fahrbericht

Der neue Toyota Proace steht in den Startlöchern. Mit zahlreichen Variationen tritt die Proace-Baureihe gegen den Platzhirsch Volkswagen T6 an. Ob Kind und Kegel oder Sack und Pack – mit drei unterschiedlichen Längen sowie verschiedenen Ausstattungen möchte Toyota die unterschiedlichsten Bedürfnisse bedienen. Hat der neue Toyota das Zeug zum Familientransporter? Wir sind den Toyota Proace Verso – den Kleinbus in der Pkw-Variante – gefahren.

dsc_3548 [Weiterlesen…]

Ausblick auf den neuen T6: die VW-Studie „E-Co-Motion“

Mit dem „E-Co-Motion“ zeigt VW auf dem Genfer Autosalon 2013 eine Vorschau auf die neue Bulli-Generation T6. Während VW selbst lediglich von einem Elektro-Transporter „im Stil des T5“ spricht, so hebt sich der E-Co-Motion doch sehr deutlich von der aktuellen T5-Generation ab. [Weiterlesen…]

Neuer VW Bulli: erste Studie!

Ganz hip und wenig traditionsbewusst „Microbus“ nannte VW vor zehn Jahren die Studie eines neuen VW-Bulli. Auf dem Auto-Salon in Genf (1.-13.3.2011) greift VW die Idee wieder auf und setzt das Konzept von damals in einem Elektroauto um. Neue Bezeichnung der Studie: VW Bulli. [Weiterlesen…]

VW T5 4Motion: neuer Allradantrieb für den Bulli

vw_logo.jpgEinen niedrigeren Verbrauch und eine optimierte Kraftverteilung zwischen den Achsen verspricht das Wolfsburger Unternehmen Volkswagen für den T5 mit dem neuen Allradsystem 4Motion. Statt bisher mit mechanischer Steuerung wird der Allrad-Bus nun mit einem elektronisch und hydraulisch gesteuerten Antrieb ausgeliefert, wodurch der T5 erstmalig bei Bedarf sogar zu 100 Prozent zum Hecktriebler wird. Optional gibt es ein Offroad-Paket, das eine Höhersetzung des Fahrwerks um 30mm, eine elektronische Differentialsperre und einen Unterfahrschutz für Motor, Getriebe und Tank beinhaltet. Erhältlich ist der VW T5 4Motion mit zwei Dieselaggregaten mit 2 Litern Hubraum und 140 PS bzw. 180 PS und optionalem Siebengang-Doppelschaltgetriebe als Multivan ab 29.949 Euro.

VW will City-Car-Studie "up!" zur Kleinwagen-Familie ausbauen

Auf der IAA 2007 präsentierte Volkswagen die neue City-Car-Studie „up!“. Der 3,45 Meter kurze Flitzer begeisterte in Frankfurt die Besucher und soll ab 2010 erhältlich sein. [Weiterlesen…]