Škoda Vision E: 500 Kilometer Reichweite für die Elektro-Studie

Zur Messe Auto Shanghai (19.– 28.4.2017) gibt es die Elektro-Studie Škoda Vision E das erste Mal zu sehen. War der tschechische Autobauer und VW-Ableger in Sachen Elektromobilität bislang recht zurückhaltend, so sprintet man jetzt mit bis zu 500 Kilometer Reichweite nach vorne. Bis zum Jahr 2025 sollen bereits fünf rein elektrisch angetriebene Modelle in verschiedenen Segmenten folgen.

So soll es also aussehen, das erste Elektroauto aus Mladá Boleslav: Vor kurzem präsentierte man im Designzentrum der mittelböhmischen Stadt die Elektro-Studie Škoda Vision E. Dabei handelt es sich um das erste rein elektrisch angetriebene und autonom fahrende Concept Car in der Firmengeschichte des VW-Ablegers. Der lange Radstand (2,85 Meter), eine sanft abfallende Dachlinie sowie die kurzen Überhänge sorgen für ein sportliches, coupé-haftes Erscheinungsbild.

Škoda Vision E_2017_01

Aus den Akkus entspringt eine gleichbleibend starke Antriebskraft von 225 KW (rund 306 PS), die das Konzeptfahrzeug auf bis zu 180 km/h beschleunigen soll. Die leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie und eine optimale Rekuperation sollen nach geltender Norm bis zu 500 Kilometer Reichweite ermöglichen, was laut Entwicklungschef Christian Strube, in der Praxis immerhin gut 400 Kilometer bedeuten dürfte. Zwei Elektromotoren treiben im Verbund alle vier Räder an – je nachdem, wo gerade die meiste Kraft gebraucht wird, intelligent auf die Vorderräder und Hinterräder unterschiedlich verteilt.

Škoda Vision E_2017_02

Das Concept Car soll nicht das einzige Fahrzeug mit rein elektrischem oder mit teilelektrischem Antrieb der Marke bleiben. Derzeit entwickelt man auf Basis der MEB Konzernplattform eigene Fahrzeugkonzepte für rein elektrische Mobilität. 2019 geht es mit der Einführung des Škoda Superb mit Plug-in-Hybridantrieb los. 2020 soll dann das erste rein elektrisch betriebene Škoda-Serienfahrzeug folgen. Und 2025 sollen sich schon fünf rein elektrisch angetriebene Automobile in verschiedenen Segmenten im Portfolio der Tschechen wiederfinden.

Bilder: © Škoda

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-DB11-Volante_2018_01

Aston Martin DB11 Volante: Offener Gran Turismo kommt im Frühjahr 2018

Die Briten renovieren ihre Modellpalette: Den Startschuss gibt pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison im Frühjahr 2018 der offene Gran Turismo Aston … [Weiter]

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Seat Leon Cupra R-IAA-2017-01

Seat Leon Cupra R: Der stärkste Seat aller Zeiten feiert Premiere auf der IAA 2017

In der letzten Woche zeigte Seat-Boss Luca de Meo schon einmal den nagelneuen Seat leon Cupra R. Jetzt haben die Spanier den 310 PS starken Kompakten … [Weiter]