„Impress Yourself“: Die neue Marken-Positionierung von Peugeot

Wenn Peugeot über seine Kunden spricht, dann hört sich das so an: „Unsere Zielgruppen wünschen sich ein zuverlässiges und gut designtes Auto einer Marke mit Seele und Tradition zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis.“ Das sagt zumindest Lukas Dohle, Direktor Marketing bei Peugeot Deutschland. Das kennt man so sicher auch von anderen Marken. Der Manager der Löwenmarke geht jedoch noch ein Stück weiter: „Sie wünschen sich ein Auto, das zum eigenen, selbstbestimmten Lebensentwurf passt und mit dem sie sich gegenüber anderen differenzieren können. Das finden sie bei Peugeot“.

Man muss wohl kein Experte sein, um zu behaupten, dass es immer gut ist, seine Zielgruppe genau zu kennen. In diesem Falle hat Peugeot jedoch auf genau dieser Basis eine neue Markenbotschaft, ein neues Selbstverständnis definiert. Der brandneue Claim „Impress Yourself“ setzt genau hier an: Die bekannte Formulierung „Express Yourself“ („Drück dich aus“) weicht hier einem Slogan, der eher ins Subtile geht: „Beeindrucke dich selbst“.

„Beeindrucke dich selbst“

Peugeot Impress-YourselfDie Kernaussage: Peugeot-Fahrer müssen sich nicht beweisen, sie sind authentische Individualisten und haben ihren eigenen Kopf. Sie wissen, was im Leben wichtig ist und treffen souveräne Entscheidungen – auch beim Autokauf. Oder anders gesagt: Ihnen geht es nicht darum, andere zu beeindrucken, sondern sich selbst.

Mit der neuen Markenpositionierung „Impress Yourself“, sowohl Selbstverständnis als auch eine Art Marketing-Fahrplan, legt Peugeot den Fokus auf das Wesentliche – sowohl bei der Präsentation der Fahrzeuge, als auch bei der Zielgruppe, an die sich die Markenbotschaft und das neue Motto „Impress Yourself“ richtet.

Klares Profil für die Marke Peugeot

Genauso individuell wie der klassische Peugeot-Fahrer in Deutschland vermutlich immer schon war, geht Peugeot Deutschland demnach in der Markenkommunikation künftig neue Wege, um sich noch deutlicher von den Wettbewerbern abzuheben. „Wir werden Peugeot ein noch klareres Profil verleihen, indem wir die Marke selbst stärker in den Vordergrund stellen. […] So wollen wir die Eigenständigkeit von Peugeot am Markt unterstreichen und auf eine smarte Art und Weise polarisieren“, sagt Rick Hermanns, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland.

Konkret bedeutet das, dass Peugeot fortan – insbesondere in der Bildsprache – auf echte und unkonventionelle Charaktere setzen will, die zum Beispiel bei Anzeigenmotiven ihre individuellen Werte zum Ausdruck bringen und involvierende Geschichten erzählen.

Der neue Peugeot 208 wird als erstes Modell unter der neuen Positionierung in den Markt eingeführt. Auf impress-yourself.de erzählen beeindruckende Persönlichkeiten ihre Geschichte.

Peugeot 208 Facelift

Peugeot 208Der aufgefrischte Peugeot 208 tritt im deutschen Kleinwagensegment mit überarbeiteter Technik und neuem Design an. Die drei Ausstattungsstufen teilen sich auf in Access, Active und Allure – auch eine GT-Line wir verfügbar sein. Diese verfügt dann zwar nicht über die Top-Motorisierung, aber über die Styling-Elemente des GT.  In der Basisversion Access ist der 208 ab 12.400 Euro erhältlich (Fünftürer: ab 13.150 Euro). Der Peugeot 208 Active kostet 14.250 Euro und verfügt nun bereits serienmäßig über LED-Tagfahrlicht.

Jetzt mehr erfahren auf impress-yourself.de!

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den PEUGEOT 208 Active BlueHDi 100 3-Türer: innerorts 3,6; außerorts 2,7; kombiniert 3,0; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 79. Nach vorgeschriebenem Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier: http://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen.

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] ?Impress Yourself?: Die neue Marken-Positionierung von Peugeot, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

lotus-exige-sport-380_2017_01

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

michelin_value_for_me_youtube_thumbnail_highres_1280x720_episode_02

Michelin Drivestyle: Vom Porsche Cayman GT 4 in die Sterneküche!

Die Michelin Drivestyle-Serie geht in die nächste Runde. In Episode zwei muss Helge Thomsen seine Wettschuld aus dem ersten Teil begleichen – und für … [Weiter]