Peugeot 308 R Hybrid: 500 PS für den Allradler

Peugeot 308 R Hybrid_2015_01Mit den 500 PS für den Allradler kann die EMP2-Plattform, auf welcher der Peugeot 308 R Hybrid aufgebaut ist, mal so richtig zeigen, was in ihr steckt und wo die Reise hingehen soll. Auf der IAA 2013 wurde zwar schon das 270 PS starke Peugeot 308 R Concept Car vorgestellt. Dass da aber noch viel mehr geht, beweisen die Ingenieure jetzt mit dem frischen Hybrid-Sportler, der Ende April auf der Shanghai Auto Show vorgestellt wird. In China darf der bärenstarke Franzose zeigen, dass er klotzt und nicht kleckert.

Drei Motoren, 500 PS für den Allradler und bis zu 730 Nm Drehmoment – das sind die beeindruckenden Leistungszahlen, mit denen der Peugeot 308 R Hybrid einen Ausblick in die Zukunft und auf die technischen Möglichkeiten der EMP2-Plattform geben will. Diese Power generiert der flotte Franzose, der jetzt bei der Shanghai Auto Show Premiere feiert, aus dem 1,6-Liter-Vierzylinder in der bewährten 270-PS-Konfiguration und mit zwei über ein Sechsganggetriebe zugeschalteten E-Motoren mit jeweils 115 PS. Macht dann alles in allem 500 PS und dank des E-Motors an der Hinterachse wird der Peugeot zum Allradfahrzeug. Und weil die Lithium-Ionen-Akkus den Platz des Tanks vor der Hinterachse in Beschlag genommen haben, musste der 50-Liter-Spritbunker in den Kofferraum verlegt werden.

Peugeot 308 R Hybrid_2015_01

Beim Peugeot gibt es diverse Fahrmodi, bei denen die Kraft mal fast nur vom Benziner kommt oder bei denen dieser in unterschiedlichen Konfigurationen von seinen elektrischen Helfern unterstützt wird. Im Idealfall schafft es der 308 R Hybrid in 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und spurtet bis auf Tempo 250, wo dann allerdings die elektronische Spaßbremse greift. Beim kombinierten Normverbrauch gibt der Hersteller 3 Liter auf 100 km (70 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer) an. Vorn sorgen 380er Scheiben, hinten 290er Discs für Verzögerung. Die dabei auftretende Bremsenergie kann auch wieder ins System zurückgespeist werden. Man kann aber auch den vorderen Elektromotor als Generator umfunktionieren und zum Laden der Akkus verwenden. Eine konventionelle Ladung an der Steckdose ist aber ebenfalls möglich und soll schon nach 45 Minuten komplett abgeschlossen sein.

Bilder: © Peugeot

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Peugeot 308 R Hybrid: 500 PS für den Allradler, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_Porsche-auf-Sylt_Titelbild

Zu Besuch bei Porsche auf Sylt

„Moin!“ - So locker und freundlich wird man seit April dieses Jahrs bei Porsche auch auf der Insel Sylt begrüßt. Auch ich war so neugierig und konnte … [Weiter]

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]