BMW & Daimler: Kooperation beim induktiven Laden von Elektroautos

BMW_induktives Laden_2014_01Nachdem Toyota schon seit längerer Zeit an einem Konzept zum induktiven Laden von Elektroautos tüftelt, haben nun offenbar auch die beiden großen, deutschen Volumenhersteller BMW und Daimler begriffen, dass man es den Kunden so einfach wie möglich machen sollte, wenn man sie vom Kauf eines Stromers überzeugen möchte. Dank der Kooperation will man nun eine einheitliche Technologie entwickeln, bei welcher der Kabelsalat endlich der Vergangenheit angehört. Wie das kabellose System mit zwei Komponenten genau funktioniert, erklären wir euch hier.

BMW will seiner Vorreiterrolle bei der Elektromobilität offenbar weiter gerecht werden und hat jetzt eine Kooperation beim induktiven Laden von Elektroautos mit Daimler angekündigt. Dadurch will man nicht nur die Zeit bis zur Serienreife des Systems insgesamt verkürzen, sondern man will auch die Zeit für einen Ladezyklus deutlich verringern. Das neue System besteht aus zwei Komponenten: Einer Primärspule, die zum Beispiel auf dem Boden einer Garage untergebracht werden kann und einer Sekundärspule, die fest im Fahrzeugboden installiert wird. Bei beiden Bauteilen hat der Hersteller auf eine kompakte Wicklung geachtet, die das Magnetfeld begrenzt. Das Laden zwischen beiden Spulen geschieht dann durch ein magnetisches Wechselfeld.

BMW_induktives Laden_2014_02

Bei der Ladeleistung ohne Kabel gibt BMW 3,6 kW an und beim Wirkungsgrad will man mehr als 90 Prozent erreichen. Mit dieser Ladeleistung könnte man laut der Pressemitteilung eine Hochvoltbatterie in weniger als 3 Stunden vollständig laden. Der künftige Technologie-Standard soll auch die Möglichkeit zur Erhöhung der Ladeleistung auf 7 kW bieten.

BMW_induktives Laden_2014_01

Damit das Laden auch vom Wohnzimmer aus überwacht werden kann, werden der Ladezustand der Batterie und die bis zur vollständigen Aufladung verbleibende Zeit per App auf das Smartphone übermittelt. Eine WLAN-Verbindung zwischen dem Auto und der Ladestation soll dabei helfen, das Auto in die beste Position für das Aufladen zu bringen. Sobald der Wagen perfekt ausgerichtet ist, kann der Ladevorgang dann über einen simplen Knopfdruck im Auto gestartet werden. Das induktive Laden testen beide Hersteller zurzeit mit verschiedenen Prototypen: BMW mit einem i8-Versuchsträger und Mercedes mit einer S-Klasse.

BMW_induktives Laden_2014_03

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]