Weltrekord für den Passat BlueMotion

VW_Passat_Rekord.jpg

Am Steuer eines handelsüblichen Passat BlueMotion sitzt der britische Sunday Times-Journalist Gavin Conway. Nach einer halben Ewigkeit fängt der Diesel-Motor seines Volkswagen an zu stottern und bringt die Limousine nach 2463,91 Kilometern, einer Fahrstrecke von Wolfsburg nach Madrid, zum Stehen. Diese Distanz legte der Passat BlueMotion mit nur einer einzigen Tankfüllung zurück – das bedeutet einen begehrten Eintrag ins Guinness Buch der Weltrekorde.

Der Passat wurde über die Strecke durch einen Serien-1,6-Liter-TDI mit 77 kW (105 PS) angetrieben. Der Tank fasst rund 77 Liter, sodass sich eine unabhängige Guinness-Jury am Ende einen Durchschnittsverbrauch von 27,29 gefahrenen Kilometern pro Liter Diesel notieren konnte.

Der Rekord belegt, dass der Passat in Verbindung mit der modernen BlueMotion Technologie zu den weltweit sparsamsten Autos seiner Klasse gehört. BlueMotion steht für ein Paket aus hochmodernen Bauteilen und Modifikationen am Fahrzeug. Dazu zählen sparsame Common-Rail-TDI-Antriebe, eine veränderte Motorsoftware mit abgesenkter Leerlaufdrehzahl, eine  Gang- und Schaltempfehlung für den Fahrer, sowie ein Rekuperation-System zur Rückgewinnung von Bremsenergie und eine inzwischen häufig verbaute Stopp/Start-Automatik.

Neben den optimierten technischen Komponenten setzt Volkswagen zudem auf kleine Änderungen am Design, um auf diese Weise den Luftwiderstand und damit nochmals den Dieselverbrauch zu reduzieren.

Auf dem Pariser Autosalon wird zur Zeit der neue Passat in seiner siebten Generation vorgestellt. Auch diese Modellreihe soll in einer nochmals verbesserten BlueMotion-Version erhältlich sein.

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]