VW Golf als Elektromobil Blue-E-Motion

VW Golf Blue e-motion

115 PS, 135 Stundenkilometer maximal – das klingt eher nicht nach einem Golf. Ist aber so: Volkswagen hat sich daran erinnert, dass derzeit eine Vielzahl alternativer Antriebe auf den Markt kommt und muss nun zusehen, dass der Wolfsburger Automobilbauer nicht den Anschluss verpasst. Und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass oben genannte Werte für einen Elektro-Golf, nämlich den Golf VI Blue-E-Motion gelten, sind diese Werte gar nicht so übel.

Das Elektroauto, das die Wolfsburger 2013 in Serienreife produzieren möchten, hat dabei den üblichen Nachteil von Elektromobilen: die Reichweite. In ersten Tests war nach schonenden 150 Kilometern Schluss, bei rustikalerer Gangart und eingeschalteten Zusatzkomponenten wie Klimaanlage ist bereits nach rund 100 Kilometern Aufladen angesagt. Für Kurzstrecken ist das vollkommen ausreichend, für weite Fahrten sicherlich noch unzureichend. Einen entscheidenden Vorteil bietet der Motor allerdings: der liefert das maximale Drehmoment konstant – aus dem Start heraus.

Der Fahrer kann einstellen, wie stark der Akku während der Fahrt beim Abbremsen aufgeladen werden soll: in der höchsten Stufe  wird der Akku mit voller Kraft geladen, allerdings entsteht durch den Generator, der sich dabei einklinkt, auch eine unsanfte Bremsung. Bei geringeren Stufen setzt die Verzögerung etwas sanfter ein, resultiert aber in einer weniger starken Akkuladung – die beim Bremsen freigesetzte Energie wird nicht gänzlich zur Ladung der Batterien eingesetzt. Der Range Plus-Modus erhöht die Reichweite um einige Kilometer – allerdings stehen dann auch nur 68 PS an. In jedem Fall scheint Volkswagen intensiv über alternative Antriebe nachzudenken, und auch die Entwicklung von elektrischen Speichern geht voran – der erste Ansatz wirkt vielversprechend.

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]