Vorschau: neuer BMW X3 2011

BMW X3 2011Update 15.07.2010: BMW präsentiert seinen neuen 2011-er X3!

Ende 2010 soll die neue Generation des BMW X3 Premiere feiern. Nach ersten Gerüchten aus Foren, Zeitschriften und nach Studium der kursierenden Spyshots, dürfte der 2011-er X3 deutlich edler und dynamischer werden. Mit einer neuen, im Vergleich zum Vorgänger deutlich aggressiveren Front, breiterer Spur und größeren Felgen, erinnert der kommende X3 (interne Typbezeichnung „F25“) trotz Tarnung eindeutig an seinen großen Bruder X5 und entfernt sich noch mehr vom BMW X1. Die größeren Abmessungen dürften innen für mehr Freiraum und Variabilität sorgen. Letztere soll nach Insider-Informationen vor allem auch durch eine anpassbare Aufteilung von Gepäck- und Personenabteil gewährleistet sein.

Das BMW-Blog „Bimmertoday“ geht davon aus, „dass sich BMW dem Hauptkritikpunkt an der noch aktuellen Version E83 angenommen und vor allem in Sachen Fahrkomfort neue Lösungen gesucht hat. Mit Hilfe der heute verfügbaren adaptiven Fahrwerke sollte es möglich sein, den angestrebten Spagat zu realisieren: Wie gewohnt soll der BMW X3 die sportlichste Alternative seines Segments darstellen, andererseits muss er auf Knopfdruck komfortabel sein und darf nicht mit sportlicher Härte nerven.“ Heißt: BMW wird für den neuen X3 ein einstellbares Setup (Komfort, Normal, Sport) zur Verfügung stellen.

Nach Informationen der „Autobild“ legen vor allem die Dieselmotoren leistungstechnisch zu: der Einstieg in die X3-Welt soll nicht mehr mit dem X3 18d und 143 PS erfolgen, sondern mit dem X3 20d und 184 PS. Top-Diesel bleibt der X3 35d, mit nunmehr jedoch 313 PS. Bei den Benzinern bildet laut Autobild der X3 20i mit 184 PS die Einstiegsmotorsisierung, Speerspitze soll der X3 35i mit 306 PS werden.

Im November sind wir schlauer, dann dürfte der neue BMW X3 auf der Los Angeles Auto Show erstmals präsentiert werden.

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]