Renault Mégane Coupé RS 2010

Da dürfte sich so manch ein sportlicher Fahrer freuen, lässt Renault doch einen kompakten Sportler zu einem vielversprechenden Preis anrollen. Denn ab November soll es den Renault Mégane Coupé Renault Sport („RS“) mit 250 PS für ganze 26.650 Euro geben. Sozusagen also eine Art französische Revolution in Sachen Sportwagen für jedermann. Und sicherlich auch ein versuchter Angriff auf den VW Golf R.

[nggallery id=56]

Die Neuauflage des Renault Mégane Coupé kommt als RS mit einem 2,0 Liter Vierzylinder Aggregat daher. Dank Turboaufladung bringt der sportliche Franzose nun stolze 250 PS mit – 20 PS mehr als noch im Vorgängermodell. Dies wird unter anderem durch einen erhöhten Ladedruck, geänderte Einlasskanäle und einen vollkommen neuen Ladeluftkühler möglich. Von 0 auf Tempo 100 schafft es der Renault Mégane Coupé RS von 2010 nun in 6,1 Sekunden – nicht alleine wegen der 20 PS mehr, sondern auch wegen eines abgestuften manuellen 6-Gang-Getriebes. Die Höchstgeschwindigkeit liegt dabei bei 245 km/h. Den Verbrauch gibt Renault mit 8,4 Liter auf 100 Kilometer an (CO2 Ausstoß: 195 g/km).

Und wem die ganzen Daten noch nicht sportlich genug sind, der dürfte sich dann sicherlich über das Renault Sport Dynamic Management freuen, das im Renault Mégane Coupé RS enthalten ist. Dabei stehen dem Fahrer einige interessante Vorzüge parat. So sorgt das ESP im sportlichen Franzosen genauso für mehr Sicherheit wie die Traktionsregelung. Beides jedoch ist sehr sportlich eingestellt, genauso wie das serienmäßige ABS später präzise eingreift. Zudem ist der neue Renault Mégane Coupé in der RS-Version um zehn Millimeter abgesenkt und mit 18-Zoll-Rädern unterwegs. Zur sportlichen Serienausstattung gehören überdies Leder-Sportlenkrad, CD-Radio, Einparkhilfe, Klimaanlage sowie Licht- und Regensensor.

Neue Tests und Fahrberichte:

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]