>

Neues Elektroauto von Nissan: der Nissan Leaf!

Nissan verblüfft die Autoszene gleich in zweifacher Hinsicht: zum einen haben die Japaner jetzt erste Infos zu ihrem neuen Elektroauto “Leaf” bekannt gegeben. Zum anderen stellt Nissan mit der “Zero Emission”-Studie ein weiteres Geschäftsmodell die Stromversorgung betreffend vor.

Der Nissan Leaf soll ab Ende 2010 zunächst auf dem Heimatmarkt Japan die Kompaktklasse aufmischen. Das reine Elektrofahrzeug soll fünf Passagieren Platz bieten und eine Reichweite von immerhin 160 Kilometern aufweisen.

Details zur Preisgestaltung sollen nach Nissan-Angaben erst kurz vor Marktstart gegen Ende 2010 bekannt gegeben werden. Die Auto Bild (Heft 32/2009) wartet jedoch mit sehr interessanten weiteren Details auf: so könnte der Nissan Leaf ab 2011 in Deutschland zu einem Preis von weniger als 20.000 Euro angeboten werden. Darin nicht enthalten wäre das teuerste Teil des Autos: die Lithium-Ionen-Batterie. Diese könnte – offenbar erheblich subventioniert von Energieunternehmen – “für 60 bis 70 Euro im Jahr” verleast werden. Nach dem skurril anmutenden Geschäftsmodell von “Better Place” (siehe Artikel “Better Place-Geschäftsmodell” und “Better Place-Batteriewechselstationen“) ein weiterer, etwas strange anmutender Ansatz, teure Elektroautos vermarktbar zu machen.

Der Elektromotor im Leaf leistet 80 kW / 109 PS und soll vom Start weg ein Drehmoment von 280 Newtonmetern entwickeln. Die Kombination aus regenerativem Bremssystem (Rekuperation) und innovativem Batteriepaket soll mit einer Ladung eine Reichweite von mehr als 160 Kilometern ermöglichen. Mit einer Schnellladung sollen laut Nissan in weniger als 30 Minuten 80 Prozent der Kapazität nachgeladen werden, die vollständige Ladung über eine konventionelle 220 Volt-Steckdose etwa acht Stunden dauern.

[Fotos: Nissan]

Trackbacks/ Pingbacks

  1. [...] steigt auf ein Elektroauto um. Nehmen wir zum Beispiel ein vollwertiges Elektroauto wie den Nissan Leaf. Der leistet knackige 109 PS, verbraucht 22 kWh Strom auf hundert Kilometer und kommt mit einer [...]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Audi A3 e-tron 007

Der neue Audi A3 Sportback e-tron im Fahrbericht

Es entbehrt ja nicht einer gewissen Ironie, den neuen Audi A3 e-tron in einer alten Elektromotoren-Fabrik vorzustellen. Während ganze … [Weiter]

F-Type Coupe-001

Jaguar F-Type S Coupé und F-Type R Coupé im Fahrbericht

Von den ersten Sonnenstrahlen eines, wie sich später zeigen wird, wunderbaren Frühsommertages werde ich sanft geweckt. Verschlafen trotte ich Richtung … [Weiter]

Seat Leon Cupra Hinten

Seat Leon Cupra 280: der neue Ring-Hero im Fahrbericht

Die Inszenierung war natürlich perfekt: erst den Rundenrekord für serienmäßige und frontgetriebene Fahrzeuge in den Asphalt der … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Opel_Corsa_E_OPC_Preview_2014_01

Neuer Opel Corsa E OPC kommt 2015

2015 soll endlich die Sportversion des beliebtesten Kleinwagens von Opel, dem Corsa E OPC kommen. Der soll viel leichter werden als die Serienversion, … [Weiter]

Volkswagen_R_Golf_Kombi_Preview_2015_01

VW Golf R Variant kommt 2015

Der sportliche VW Golf R Variant kommt 2015. Jetzt wurde der neue Sport-Kombi von den Erlkönig-Jägern von TouriClips auf dem Nürburgring erwischt. Und … [Weiter]

Mazda MX-5_Preview_2015_01

Vorschau Mazda MX-5 2015

Der neue Mazda MX-5, der wohl im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen wird, dürfte wohl um 100 kg leichter sein als bisher und somit nur noch knapp eine … [Weiter]

Neue Sportwagen:

F-Type Coupe-001

Jaguar F-Type S Coupé und F-Type R Coupé im Fahrbericht

Von den ersten Sonnenstrahlen eines, wie sich später zeigen wird, wunderbaren Frühsommertages werde ich sanft geweckt. Verschlafen trotte ich Richtung … [Weiter]

Mc Laren P1 GTR_2014_01

1.000 PS für den Zweitwagen: McLaren P1 GTR

Wer das Glück hat, schon einen normalen McLaren P1 in der Garage stehen zu haben und mal wieder Lust auf was Neues hat, der kann sich mit dem McLaren … [Weiter]

24-Stunden-Rennen-Nurburgring-2014-001

24-Stunden-Rennen am Nürburgring: die besten Fotos

Das Team Phoenix Racing aus Meuspath hat das 42. ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen 2014 auf dem Nürburgring gewonnen. Nach einem enorm abwechslungsreichen … [Weiter]