BMW i Vision Dynamics: 600 km Reichweite für das Gran Coupé

Auf der IAA in Frankfurt / Main hat der bayrische Autobauer mit der Studie BMW i Vision Dynamics seine Sicht auf die Zukunft der Elektromobilität zwischen i3 und i8 präsentiert. Die riesige Doppelniere an der Front vom Gran Coupé gibt einen Ausblick auf Designsprache künftiger BMW-Modelle. Mit 600 km Reichweite, über 200 km/h Spitzengeschwindigkeit und einer Beschleunigung von 4,0 s von 0-100 km/h geht es beim neuen Elektromodell im 3er-Format ziemlich sportlich zu.

Das Konzeptfahrzeug BMW i Vision Dynamics soll die Kernwerte der Marke mit der neuen Elektrooffensive der Bayern stilvoll, sportlich und alltagstauglich verbinden. Die 600 km Reichweite für das Gran Coupé sind durchaus ein Fingerzeig hin zu einer besseren Akzeptanz bei den Nutzern. Auch die sonst übliche Abriegelung bei etwas mehr als 100 km/h soll bei der Studie entfallen, denn die Macher versprechen eine Spitzengeschwindigkeit von mehr als 200 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,0 Sekunden.

BMW-i-Vision-Dynamics_2017_01

Mit der neuen Studie macht man wieder einen Schritt hin zum großen Ziel, bis 2025 gleich 25 Modelle mit elektrifiziertem Antrieb, davon zwölf vollelektrisch, anbieten zu können. Das Stromer-Konzept soll in puncto Elektromobilität künftig die Lücke zwischen BMW i3 und i8 ausfüllen. Im Gegensatz zu den elektrifizierten Extremen, dem Elektro-Kleinwagen i3 und dem Hybrid-Sportler i8, wird bei der Studie wohl nicht mehr auf ein Carbonchassis gesetzt, denn bis zum für 2021 angekündigten BMW iNext werden die elektrischen Antriebe so leistungsfähig sein, dass für sie dann offenbar kein exzessiver Leichtbau mehr nötig sein wird.

BMW-i-Vision-Dynamics_2017_02

Bei der Designsprache hat man die klassischen BMW-Proportionen in der Silhouette weiterentwickelt, so dass die Studie vor allem vom langen Radstand, einer fließenden Dachlinie, den kurzen Überhängen und eben der jetzt übergroßen Doppelniere an der Front, hinter der sich die Sensorik verbirgt, dominiert wird. Das BMW-Design der Zukunft deutet das klassische Vieraugengesicht in den LED-Scheinwerfern dann nur noch sehr reduziert an.

Bilder: © BMW Group

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Bugatti Chiron_400kmh_2017_01

Bugatti Chiron: Einmal 400 km/h und zurück, bitte!

Wenn 1.500 PS und 1.600 Newtonmeter mit einem echten Rennprofi am Steuer auf ideale äußere Bedingungen treffen, dann sind Rekorde vorprogrammiert. Vor … [Weiter]

Seat Leon Cupra R

Seat-Boss Luca de Meo zeigt neuen Leon Cupra R – und kündigt weitere Neuheiten zur IAA an

Seat-Boss Luca de Meo hat bei einer Web-Pressekonferenz heute die wichtigsten Neuheiten angeteasert, die das Unternehmen auf der IAA 2017 zeigen will. … [Weiter]