Sicherheit im Automobilbau: Der Crashtest

Wer schon einmal einem Crashtest beiwohnen durfte, weiß, dass da die Fetzen fliegen. Im Auftrag der Sicherheit crasht (natürlich) auch die Daimler AG regelmäßig viele ihrer schicken und nicht eben preiswerten Autos. Im vierten Teil unserer Serie „Sicherheit im Automobilbau“ widmen wir uns heute der Königsdisziplin, dem Crashtest!

Doch klären wir zunächst einmal die „Basics“.

Was ist ein „Crashtest“ überhaupt genau?

Laut Wikipedia ist ein Crashtest ein „Kollisionsversuch von Fahrzeugen unter realistischen, aber kontrollierten Bedingungen. Solche Tests sind vor allem in der Automobilindustrie bei der Entwicklung von Fahrzeugen und Sicherheitssystemen üblich.“

Wozu dienen Crashtests?

Crashtests dienen in der Regel dazu, Erkenntnisse über das Verhalten eines Fahrzeuges, seiner Insassen oder der Ladung bei unterschiedlichen Crashkonfigurationen zu gewinnen. Das Ergebnis ist entweder die Bestätigung der gewünschten Fahrzeugsicherheit oder die Aufdeckung von Schwachstellen, die noch behoben werden müssen. Crashtests werden zudem benötigt, um überhaupt zertifiziert zu werden, das Vorhandensein eines Qualitätssicherungssystems nachzuweisen. Dieses wird benötigt, um national und international Typgenehmigungen von Fahrzeugen zu bekommen.

CrashtestBevor ein neues Serienfahrzeug auf die Straße kommt, werden Prototypen von der Entwicklung bis zur Serienreife zirka 15.000 Mal im Simulator gecrashed und über 150 Mal „richtig“. Alleine die Daimler AG führt jedes Jahr rund 700 Crashtests in der konzerneigenen „Crash-Halle“ in Sindelfingen durch – und zerstört dabei pro Jahr sicherlich gut und gerne Autos im Wert eines zweistelligen Millionenbetrags.

Das machen die Crashtest-Spezialisten aber nicht aus purer Lust an der Zerstörung. Wie Matthias Struck, seines Zeichens, Entwicklungsingenieur im Bereich Passive Sicherheit bei der Daimler AG, verrät, dass der echte Crashtest trotz moderner Technik nach vor wichtig ist. Natürlich können Automobilhersteller heutzutage zu einem nicht geringen Anteil auf Computersimulationen setzen. Den „echten“ Crashtest können diese aber nicht ersetzen.

Mehr Insider-Infos verrät der Crashtest-Spezialist in diesem feiner Video hier:

Trackbacks

  1. […] Sicherheit im Automobilbau: Der Crashtest, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]