Hyundai Sonata kommt als Plug-in-Hybrid

Hyundai_Sonata_PlugInHybrid_2015_01Auf der Detroit Motor Show (12. bis 25. Januar 2015) hat der südkoreanische Autokonzern jetzt die Katze aus dem Sack gelassen: Der Hyundai Sonata kommt als Plug-in-Hybrid und ist damit das erste Fahrzeug dieser Art des Herstellers. Der Wagen soll rund 35 Kilometer rein elektrisch angetrieben zurücklegen können und seinen Akku in nur 2,5 Stunden wieder vollständig aufladen können. Was die umweltfreundliche Mittelklasse-Limousine sonst noch alles kann, das erklären wir hier in diesem Artikel.

Hyundai wagt nun endlich auch diesen Schritt und bringt mit dem Hyundai Sonata seinen ersten Plug-in-Hybrid auf den Markt. Zusätzlich zum Zweiliter-Vierzylinder-Benziner, der alleine schon 154 PS leistet, bekommt der Südkoreaner noch einen Elektromotor mit 68 PS angeflanscht, so dass die Systemleistung mit 222 PS doch mehr als ausreichend für eine Mittelklasse-Limousine sein dürfte. Der Strom für den E-Motor kommt aus einem 9,8 Kilowattstunden fassenden Lithium-Polymer-Akku. Laut Unternehmensangaben soll das Fahrzeug damit sogar 35 km rein elektrisch unterwegs sein können. Nicht gerade viel, aber für eine Tour durch die Innenstadt dürfte es schon reichen.

Hyundai_Sonata_PlugInHybrid_2015_01

An einer handelsüblichen Steckdose mit 220 V Netzspannung soll der Stromspeicher dann auch schon wieder nach nur 2,5 Stunden voll geladen sein. Mit elektrischer Unterstützung sollen dem Koreaner nur 2,5 Liter auf 100 km reichen. Fällt der E-Motor aus, sollen es aber trotzdem nicht mehr als 5,9 Liter werden. Bei den Preisen hält man sich wie gewohnt zurück. In den USA sind für das Fahrzeug ohne externe Lademöglichkeit mindestens 26.000 Euro (zirka 22.000 Euro) veranschlagt. Auch ob es das Gefährt überhaupt nach Deutschland schafft, steht noch in den Sternen. Sobald es News dazu gibt, informieren wir euch.

Bilder: © Hyundai

Kommentare

  1. Schöner Wagen, sieht gut aus.

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Hyundai Sonata kommt als Plug-in-Hybrid, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]