Weltpremiere für den 530 PS starken Mercedes S600

Die neue Mercedes S-Klasse ist ein unfassbares souveränes Automobil, wie ich mich vor nicht allzu langer Zeit selbst überzeugen konnte. Und weil 455 Pferde in einem solchen Auto natürlich nicht langen, zeigen die Schwaben auf der NAIAS in Detroit den Mercedes S600. Den gibt´s ausschließlich mit langem Radstand und urgewaltigen 530 PS.

Mercedes S600

Das V12-Biturbo-Aggregat im S600 hat also noch ein bißchen mehr Leistung als sein 517 PS starker Vorgänger. Der Hubraum stieg von 5.513 auf 5.980 cm3. Das maximale Drehmoment beträgt 830 Nm ab 1.900/min.

Und man muss es noch einmal sagen: der lange Radstand steht der S-Klasse einfach verdammt gut. Die gestreckte Linie wirkt einfach superdynamisch und nimmt dem 5,25m langen Boliden einfach viel von seiner Wuchtigkeit.

Mercedes S600-03

Technologie von ZFZF stattet die neue Mercedes S-Klasse mit leistungsfähigen Fahrwerkskomponenten aus. ZFLenkung, Radführung, Lagerung, Dämpfung, Federung, Stabilisatoren und Bremsen bestimmen den Charakter eines Wagens. ZF optimierte zudem das NVH-Verhalten (Noise, Vibration, Harshness), also Schwingungen und Geräusche, die beim Fahren entstehen und die im Innenraum des Fahrzeugs stören würden. Das schafft Insassenkomfort. [Anzeige]

Zur umfangreichen Serienausstattung gehören unter anderem das Magic Body Control-Fahrwerk mit Road Surface Scan, das Bodenunebenheiten in Sekundenbruchteilen erkennt und in wirklich beeindruckender Manier wegregelt. Außerdem sereinmäßig am Start: das Fahrassistenz-Paket Plus, das vor allem den aktiven Spurhalte-Assistenten, den aktiven Totwinkel-Assistenten, Distronic Plus mit Lenk-Assistent und Stop&Go Pilot, sowie die Pre-Safe-Bremse und Pre-Safe Plus beinhaltet.

Auf Wunsch ist für die S-Klasse ein Head-up-Display verfügbar. Wie in einem Jet blendet das Head-up-Display wichtige Informationen direkt ins Blickfeld des Fahrers in die Frontscheibe ein und sorgt dadurch für geringere Ablenkung vom Fahrbahngeschehen. Das System informiert unter anderem über Geschwindigkeit, Tempolimits und Navigationsanweisungen.

Wie bei einem Smartphone können mit dem neuen, optionalen Touchpad alle Funktionen der S600-Head-Unit per Fingergeste bedient werden. Zudem soll das Touchpad die Eingabe von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen mittels Handschrift, und zwar für jede verfügbare Sprache der Headunit erlauben. Das Touchpad bietet damit eine zusätzliche Eingabemöglichkeit zum bestehenden Comand-Controller und zur Linguatronic.

Mercedes S600-02

Die Markteinführung des nagelneuen Mercedes S600 ist für März 2014 geplant. Die Verkaufsfreigabe erfolgt am 03. Februar 2014.

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]