>

Elektroauto P-Mob: 20 km Reichweite mit reiner Solar-Power

P-MOB_2013_01Rein mit Solar-Power über die Straßen brettern und dabei völlig emissionsfrei fahren. Ein Traum, den die Menschheit schon seit längerem träumt. Die aktuellen Solar-Testmobile sehen aber eher aus wie Solarpanels mit angeschraubten Rädern. Doch nun kommt dank eines Forschungsprojektes der EU mit dem P-Mob ein Auto, dass schon 20 km im reinen Solarbetrieb geschafft hat und das auch schon nach einem richtigen, wenn auch kleinen, Auto aussieht. In einem Video könnt ihr euch einen kleinen Einblick über den kleinen Solar-Italiener verschaffen.

In der italienischen Auto-Metropole Turin wurde vor kurzem ein Auto vorgestellt, dass rein mit der Kraft der Sonne schon knapp 20 km Reichweite geschafft hat. Der P-Mob erreichte diese Strecke schon einmal auf einer Teststrecke in Norditalien. Und dabei ging es nicht eben langsam zur Sache. Das Solarmobil kann bis zu 100 km/h (62 mph) schnell werden. Entstanden ist als gemeinsames Projekt von Siemens Deutschland, Fiat, Mazel, IFEVS und Polimodel. Unterstützung erhielten die Unternehmen von Forschern der Universität Sheffield in England und von der Europäischen Union, die das Projekt mit 2,7 Millionen Euro gefördert hat.

P-MOB_2013_01

Auch wenn 20 km nicht gerade nach viel klingen, so reicht das doch allemal für die kleine Spritztour durch die Stadt oder an den nahegelegenen Baggersee aus. Und wenn sich doch mal eine Wolke vor die Sonne schieben sollte und die Kraft der mono-kristallinen Silizium-Solarzellen nicht reicht, dann geht es mit E-Power aus der Batterie weiter. Der Akku kann an jeder Haushaltssteckdose geladen werden. Und wer das Auto gerade einmal nicht nutzt, der kann mit diesem Wagen auch noch bares Geld verdienen, in dem er den von den Solarpanels des Autos erzeugten Strom ins Netz einspeist. Klingt doch gar nicht so übel, oder? Hier in dem leider auf Italienisch vertonten Video, könnt ihr euch ein erstes Bild von dem kleinen Solar-Auto machen:

Bild & Video: © P-MOB EU project / Telestudio Torino

Kommentare

  1. Es ist auch möglich, mit reiner Solarpower 100 km weit zu fahren, wenn nur die Batterie groß genug ist und man viel Zeit hat, darauf zu warten, bis sie geladen ist.
    Auch wenn sich der Artikel nett liest: Solarpower ist keine Lösung des Mobilitätsproblems.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Audi R8 V10 plus

V10 und V10 plus: Der neue Audi R8 im Fahrbericht

Es sind Zutaten, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen: ein in Mittelmotorbauweise verbauter 5,2-Liter V10 mit 540 PS, doppelte … [Weiter]

Skoda Superb Combi

Der neue Skoda Superb Combi im Fahrbericht

Die erste Begegnung mit einem Auto, von dem man schon vorher weiß, dass es Maßstäbe setzen wird, ist schon etwas Besonderes. Und vor allem eine recht … [Weiter]

Volvo S60 Cross Country und V60 Cross Country

Eine Idee höher: Volvo S60 Cross Country und V60 Cross Country im Fahrbericht

Cross Country – das steht bei Volvo für optisch robuste und höher gelegte Fahrzeuge, die sich von den Kombi-Modellen ableiten. Mit dem V70 Cross … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Seat Leon ST Cupra Preview

Seat Leon ST Cupra in den Startlöchern!

Ford hat einen, Skoda hat einen und auch Seat dürfte bald einen am Start haben! Die Rede ist von einem Sport-Kompaktkombi. Diesen Schluss lässt … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Audi R8 V10 plus

V10 und V10 plus: Der neue Audi R8 im Fahrbericht

Es sind Zutaten, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen: ein in Mittelmotorbauweise verbauter 5,2-Liter V10 mit 540 PS, doppelte … [Weiter]

Video: Aston Martin Vantage V12 S Roadster

Mit fast 180.000 Euro schlägt der Aston Martin Vantage V12 S zu Buche. In ihm sorgen 12 Zylinder für eine Leistung von 573 PS. Nun kursiert ein Video … [Weiter]

lamborghini-aventador-sv-roadster02

Enthüllt: Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce Roadster

Whooow! Hier kommt der Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce Roadster. Sein geschlossener Bruder wurde schon im Frühling auf dem Genfer Autosalon … [Weiter]