Blogger-Relations bei Bilstein

Bilstein Blogger-RelationsWenn sich viele der großen Automobilhersteller schon schwer tun, mit Bloggern zusammenarbeiten zu wollen, wie muss das erst bei Unternehmen aussehen, die in erster Linie als Zulieferer und After Market-Anbieter unterwegs sind? Gar nicht mal schlecht muss man sagen. Nachdem der weltgrößte Automobilzulieferer Bosch zu einer Auftaktveranstaltung mit (Auto-)Bloggern lud, war nun auch Bilstein dran.

Der Stoßdämpfer-Hersteller und OEM-Entwicklungspartner lud in sein Head Quarter in der Ruhrpott-Metropole Ennepetal. Nach einer kurzweiligen Präsentation vom sympathischen Bilstein-Schulungsleiter Rainer Popiol ging es in die heiligen Hallen von Bilstein: in die Produktion. Zwar ist das Werk Ennepetal das kleinste Bilstein-Werk, vielleicht aber auch das interessanteste. Denn dort werden sowohl Kleinstserien, als auch Motorsport-Dämpfer und Stoßdämpfer von kommenden Automobilgenerationen entwickelt und gefertigt.

[nggallery id=306]

Beeindruckend waren zum einen die schiere Masse der Automobilhersteller, die auf Bilstein-Technologie vertrauen. Zum anderen die Identifikation der Bilstein-Mitarbeiter mit der eigenen „Heritage“, wie man so schön neudeutsch sagt; mit dem Motorsport und den zahlreichen Breitensportlern, die auf Bilstein-Technik setzen.

Besonders erfreulich: die absolut unprätentiöse und sehr sympathische Art und Weise der Präsentation und des Austauschs mit Bilstein-Mitarbeitern und PR-Agentur insgesamt – und das Angebot, sich bei Fragen jederzeit an Bilstein wenden zu können. So stellt man sich Presse-/Blogger-Arbeit vor!

Wie es sich für ein Weltunternehmen gehört, soll dieses Treffen im Rahmen einer ganzheitlichen Social-Media-Strategie keine Eintagsfliege gewesen sein, vielmehr gab man uns Bloggern zu verstehen, langfristig mit uns zusammenarbeiten zu wollen und 2013 weitere Blogger-Veranstaltungen durchziehen zu wollen. Es bleibt also spannend: für uns als Blogger – und für unsere Leser!

Disclaimer: ich habe Bilstein im Vorfeld der Veranstaltung beraten.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

lotus-exige-sport-380_2017_01

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

michelin_value_for_me_youtube_thumbnail_highres_1280x720_episode_02

Michelin Drivestyle: Vom Porsche Cayman GT 4 in die Sterneküche!

Die Michelin Drivestyle-Serie geht in die nächste Runde. In Episode zwei muss Helge Thomsen seine Wettschuld aus dem ersten Teil begleichen – und für … [Weiter]