Nissan Juke Nismo Concept

Die spätestens seit der famosen Videospielreihe „Gran Turismo“ nicht mehr gänzlich unbekannte Motorsportabteilung „Nismo“ von Nissan zeigt auf der AMI Leipzig als Deutschlandpremiere den Nissan Juke Nismo.

Die genauen Spezifikationen des Seite an Seite mit den zahmeren Versionen im Nissan-Werk in Sunderland (Großbritannien) produzierten Juke Nismo werden kurz vor der Markteinführung bekanntgeben. Beim Juke Nismo haben die Kunden die Wahl zwischen einem Modell mit Front- und einem mit Allradantrieb inklusive variabler Kraftverteilung (Torque vectoring) zwischen den Hinterrädern. Der sportliche Anspruch wird durch einen leistungsgesteigerten 1,6-Liter-Turbo-Motor mit Direkteinspritzung untermauert. Das aerodynamisch ausgefeilte Body-Kit und ein Interieur mit Motorsport-Flair spiegeln ebenfalls den Einfluss der Nissan-Tuningschmiede wider.

Nissan Juke Nismo

Nissan Juke Nismo

Die in Weiß mit roten Akzenten – den Nismo-Hausfarben – lackierte Karosserie besteht im Wesentlichen aus neu geformten unteren Stoßfängern, stärker ausgestellten Kotflügeln und daran angepassten Seitenschürzen. Neben einem neu gestylten Kühlergrill fällt vor allem der Heckspoiler ins Auge – zur besseren Kontrolle der Luftströmung erhielt er zwei zusätzliche, vertikale Endstücke. Selbst die Form der Rückspiegelgehäuse haben die Nismo-Aerodynamiker optimiert, um auch durch solche Feinheiten den Auftrieb auf Vorder- und Hinterachse ohne Einbußen beim Luftwiderstand zu minimieren. Der Juke Nismo rollt auf 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen.

Das Fahrwerk wurde nicht nur tiefergesetzt, sondern auch sportlicher abgestimmt. Zugleich spendierten die japanischen Ingenieure dem schon serienmäßig 140 kW / 190 PS starken und via Turbo aufgeladenen 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer eine Kraftkur.

Der Nissan Juke Nismo gibt einen Vorgeschmack auf weitere speziell entwickelte Nismo-Modelle. Künftig soll der Zusatz Nismo zum Synonym für besonders sportliche und hochwertige Versionen von Nissan-Großserienmodellen werden. Als weiterer Baustein des Expansions-Programms wird Nismo Anfang 2013 eine komplett neue und stärker auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Unternehmenszentrale in Tsurumi (Yokohama) beziehen.

Zuletzt machte der durchaus polarisierende Nissan Juke von sich reden, als diversen Bloggern die Möglichkeit gegeben wurde, den 480 PS starken Nissan Juke-R zu fahren. Und das Schöne am Juke-R ist, dass die fürchterlich hässliche Front mit den leider völlig verunglückten Froschaugen des Serien-Juke bei der Vielzahl an martialischen Kunststoffanbauten kaum noch wahrgenommen wird/werden kann. Geschickt.

[Quelle: Nissan]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]