Social Media reloaded? Opel bringt „Opel-Blog“ an den Start

Opel-Blog

Eigentlich ist Opel im Social Web zuhause. Oder war es – immer mal wieder. 2006 und 2007 machte die Marke aus Rüsselsheim mit einigen gelungenen Social-Media-Aktionen (damals firmierten diese noch unter dem wenig attraktiven Sammelbegriff „Web 2.0“) auf sich aufmerksam. Ich hatte das Glück, damals im Opel-Marketing meine Diplomarbeit schreiben zu dürfen und hatte das Gefühl, dass da richtig was gehen könnte, dass Opel auf dem richtigen Weg sei. Ich erinnere mich, dass Opel/GM Europe bereits 2007 erstmals Blogger zur IAA einlud und ihnen unter anderem die Möglichkeit gab, den damaligen GM-Vize Bob Lutz zu sprechen, oder ich mit Opel-Manager Keith Childs per Twitter diskutierte – kurz: dass Opel Social Media im Allgemeinen und Blogger im Speziellen als einer der allerersten Automobilhersteller überhaupt wirklich ernst nahm.

Dann aber mehr oder minder Funkstelle in den sozialen Kanälen.

Einige wirklich gut gemachte Blogs zu Produkt-Neueinführungen (mittlerweile hier zusammengefasst) und einigen zum Teil undurchsichtigen Personalien im mittleren Management, der Opel-Kommunikation und natürlich auf Chefebene später, schlägt Opel nun ein neues Kapitel auf und präsentiert ein echtes, erstmals ganzheitliches „Corporate Blog“: das Opel-Blog. In dem laut Neu-Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke völlig neue Einblicke in das Unternehmen gewährt werden sollen, Führungskräfte und Vorstände zu Wort kommen sollen. Der erste Eindruck ist gut, werden doch auch heiße Eisen angepackt. So äußert sich Opels neuer Kommunikationsdirektor Harald Hamprecht beispielsweise dem eher schwierigen Thema der künftigen Astra-Produktion ab 2015.

Nach dem Daimler-Blog und dem Audi-Blog also endlich wieder ein echtes Corporate Blog eines OEM´s. Und eigentlich überfällig, kamen exklusive Kampagnen-Blogs „damals“ aus der Feder von Entwicklern und Ingenieuren (etwa zum Astra oder dem Insignia) beim Publikum doch mehr als gut an: zum Teil hunderte (!) Kommentare zu einem einzigen Thema sprechen Bände – zumal die Qualität der User-Kommentare auf echtes Involvement und fachliche Kompetenz der Besucher schließen ließen. Offenbar erreichte Opel hier echte Fans und vor allem echte Multiplikatoren, also User, die begeistert vom offenen Dialog und von den mit Insiderinformationen gespickten exklusiven Einblicken in die Entwicklerarbeit, ihr soziales Umfeld an diesen Informationen teilhaben lassen. Kurz: für Opel wichtige Markenbotschafter!

Überfällig auch, weil Konzernmutter GM mit dem Fast Lane-Blog bereits seit Urzeiten ein beliebtes Unternehmens-Blog pflegt.

Bleibt zu hoffen, dass Opel-Chef Stracke seine anfängliche Nervosität (wie im Video unten) ablegt und frei raus und vor allem so häufig bloggen wird wie Blogger-Ikone Bob Lutz. Und dass Opel an die gute, alte Zeit anknüpft und Social Media wieder wirklich ernst nimmt…

Autor: Moritz Nolte

Kommentare

  1. Ich finde den Opel-Blog sehr gelungen und wünsche ihm viel Glück! Eine tolle Möglichkeit, sich direkt mit Opel auszutauschen!

  2. #Social #Media reloaded? Opel bringt “Opel-Blog” an den Start! http://t.co/8Xov4oG7

  3. #Social #Media reloaded? Opel bringt “Opel-Blog” an den Start! http://t.co/9nilF2mO

  4. #Social #Media reloaded? Opel bringt “Opel-Blog” an den Start! http://t.co/qe8JwezC

  5. RT @tometweetme: #Social #Media reloaded? Opel bringt “Opel-Blog” an den Start! http://t.co/8Xov4oG7

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] und Twitter-Seiten der 16 Teilnehmer-Nationen des Fußballturniers in Polen und der Ukraine aus.Social Media reloaded? Opel bringt “Opel-Blog” an den StartAutomobil-Blog – Das Auto-Magazin 2.0 (Blog)Social Media Studie belegt: Deutschland wird […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

lotus-exige-sport-380_2017_01

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

michelin_value_for_me_youtube_thumbnail_highres_1280x720_episode_02

Michelin Drivestyle: Vom Porsche Cayman GT 4 in die Sterneküche!

Die Michelin Drivestyle-Serie geht in die nächste Runde. In Episode zwei muss Helge Thomsen seine Wettschuld aus dem ersten Teil begleichen – und für … [Weiter]