Ford Mondeo Coupé ab 2014?

Fords Coupé-Studie „Evos Concept“ raubte den Besuchern der IAA 2011 in Frankfurt den Atem. Und auch wir verfielen dem Evos-Design und malten uns einmal mehr aus, wie geil es doch wäre, wenn der selige Ford Capri sein lange überfälliges Comeback feiern würde. Zugegeben: ein neues Ford-Coupé im Evos-Design – das wäre dann doch etwas optimistisch. Ähnlich dachte wohl auch Theophilus Chin, der auf Basis des neuen Ford Fusion/Ford Mondeo 2013 eine etwas realitätsnähere Ford Coupé-Variante zusammenschraubte.

Ford Mondeo Coupe Capri

Auch wenn sich Theophilus für seine Variante wegen etwaiger fehlender Aggressivität entschuldigt: sein „Ford Capri“ ist über die Maßen gelungen. Dabei profitiert der Entwurf natürlich vom gelungenen Design der Mondeo-Basis. Nach der Aston Martin-Front würde der Coupé-Abschluss dem Mondeo extrem gut stehen.

Wie auch immer ein neues Ford-Coupé heißen würde, also Ford Mondeo Coupé oder tatsächlich Ford Capri: mit einem adäquaten Motorenangebot könnte ein echter Herausforderer für VW Scirocco, Opel Astra GTC oder eine Fahrzeugklasse höher zum Beispiel für BMW´s 4er Coupé entstehen. Der aktuelle 1,6-Liter Eco-Boost-Motor mit 150 PS könnte den Einstieg in die Coupé-Welt markieren. Über einen Diesel (da würde sich der 2-Liter TDCi mit 163 PS anbieten) und den 182-PS-Eco-Boost-Benziner könnte dieses bis zu einer RS-Variante mit über 300 PS reichen.

Ford Mondeo Coupe Capri

Fords Produktstrategie macht ungeduldigen Zeitgenossen allerdings das Leben schwer: wenn der neue Ford Mondeo Ende 2012/Anfang 2013 seinen Marktstart feiert, dürfte eine mögliche Coupé-Variante frühestens 2014 zum freundlichen Ford-Händler rollen.

[Bilder: Theophiluschin.com]

Kommentare

  1. Klein Jean-Marc meint:

    Geiles Teil

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

lotus-exige-sport-380_2017_01

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

michelin_value_for_me_youtube_thumbnail_highres_1280x720_episode_02

Michelin Drivestyle: Vom Porsche Cayman GT 4 in die Sterneküche!

Die Michelin Drivestyle-Serie geht in die nächste Runde. In Episode zwei muss Helge Thomsen seine Wettschuld aus dem ersten Teil begleichen – und für … [Weiter]