Audi A5 Facelift 2012

Die A5 Baureihe von Audi soll durch ein neues Facelift effizienter, sportlicher und intelligenter werden. Dabei lässt sich der bayerische Hersteller nicht lumpen und wertet den Sportback, das Coupé, das Cabriolet und die S5-Modelle mit hochmodernen Technologien bei den Motoren, quattro-Antrieb und Infotainment aus.

[nggallery id=213]

Doch nicht nur bei der Technologie haben die Ingolstädter für das Modelljahr 2012 vieles verändert. Auch äußerlich kommen die neuen Modelle mit vielen Veränderungen daher. So haben die Scheinwerfer und Heckleuchten ein neues Design spendiert bekommen, auf Wunsch sind sie nun auch in Xenon-plus-Technologie mit homogenem LED-Tagfahrtlicht zu haben. Im Interieur hat man an Farben und Materialien nichts verändert, jedoch die Bedienung in zahlreichen Details verfeinert. Trotz vieler Änderungen hält sich der Aufpreis für die neuen Modelle in Grenzen. Das Coupé 2.0 TFSI kostet mit 33.550 nur rund 200 Euro mehr als der Vorgänger.

Unter der Motorhaube sorgen aufgeladene Direkteinspritzer für Vortrieb, das gilt für die vier TDI ebenso wie für die drei TFSI-Benziner. Der Verbrauch konnte im Durchschnitt um 11 Prozent gesenkt werden. Für alle Motorvarianten gibt es eine Start-Stopp-Automatik und das Rekuperationssystem. Geschaltet werden kann wahlweise mit Sechsgang-Schaltgetriebe, multitronic, Siebengang S tronic, Front- oder quattro-Antrieb. Auch neu in der A5-Familie ist die elektromechanische Servolenkung.

Eine ganze Reihe an Fahrassistenzsystemen sollen das Auto „hochintelligent“ machen. Serienmäßig ist das Fahrerinformationssystem mit Pausenempfehlung integriert. Es erkennt anhand der Lenkbewegungen und anderer Parameter wann der Fahrer müde wird. Der Audi side assist hilft beim Spurwechsel in dem er den Raum hinter dem Auto per Radar überwacht. Der Audi active lane assist hält das Auto in der Spur und der adaptive cruise control assist hält automatisch einen gleichbleibenden Abstand zum Vorausfahrenden. Bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h leitet er eine Vollbremsung ein, wenn ein Auffahrunfall droht.

Auch die Infotainmentsysteme wurden weiterentwickelt. Serienmäßig ist ein CD-Radio mit 8 Lautsprechern verbaut. Optional gibt es die MMI Navigation plus mit großer Festplatte, 7-Zoll-Farbmonitor, 3D-Darstellung und DVD-Player.

Bei den Topmodellen der S5-Reihe kommt 3.0 TFSI mit 245 kW (333 PS) jetzt durchgängig zum Einsatz. Er löst den 4,2-Liter-V8 mit 269 kW/354 PS ab und senkt den Verbrauch um 20 Prozent. Optisch fallen die neuen Modelle durch neue Leuchten, modifizierte Karosseriedetails und neue Kristalleffektfarben auf. Die wichtigsten Änderungen sind quattro-Antrieb mit Kronenrad-Mittendifferenzial und die elektromechanische Servolenkung.

Bilder: (c) Audi

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]