Neuer BMW M5!

Neuer BMW M5So, hier ist sie endlich: die Serienversion des BMW M5. Nach dem „Concept Car“ haben die Münchener heute den finalen BMW M5 vorgestellt. Zeitgleich mit dem neuen M5 erlebt ein neuer Motor seine Weltpremiere: der hoch drehende 4,4-Liter-V8-Motor mit M TwinPower Turbo-Technologie, zylinderbankübergreifendem Abgaskrümmer, Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection und vollvariabler Ventilsteuerung Valvetronic mit 560 PS zwischen 6000 und 7000 Umdrehungen pro Minute (U/min). Maximales Drehmoment: 680 Newtonmeter ab 1500 U/min.

[nggallery id=205]

Der neue BMW M5 beschleunigt in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und packt die 200 km/h-marke nach 13,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird wie gehabt bei 250 km/h abgeregelt. Mit M Driver’s Package erreicht der neue M5 hingegen adäquate 305 km/h.

Die bewährte Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt über das Sieben-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (Drivelogic) mit traktionsoptimierter automatischer Gangwahl, Launch Control, Low Speed Assistance und automatisch aktiviertem Parkmodus. Am M-Lederlenkrad finden sich Schaltwippen zum manuellen Schalten.

Überlegene Eigenschaften bietet der M5 mit präzise aufeinander abgestimmter Antriebs- und Fahrwerkstechnologie, Aerodynamik und Gewichtsbalance, einem Leistungsgewicht von 3,3 kg / PS, spezifischem Fahrwerk (Vorder- und Hinterachskinematik), dynamischer Dämpfer Control, Fahrstabilitätsregelung DSC mit M-Dynamic Mode, Karosserieanbindung über spezifische Schubfelder und gewichtsoptimierter Compound-Hochleistungsbremsanlage. Erstmals erlauben zwei individuell konfigurierte Fahrzeug-Setups über M-Drive-Tasten am Lenkrad das Abrufen der programmbierbaren Parameter wie Gaspedalkennlinie, M-Servotronic-Kennlinie, Drivelogic-Schaltprogramm, DSC-Mode, Dynamische Dämpfer Control und Anzeigen im Head-Up-Display.

Die Frontschürze zeigt besonders große Lufteinlässe zur Kühlung von Motor und Bremsanlage. M-typische Kiemenelemente mit integrierten Blinkerstäben sowie die aerodynamisch optimierte Heckschürze mit Diffusor zwischen den rechts und links angeordneten Doppelendrohren der Abgasanlage, der Heckspoiler im Gurney-Stil auf dem Gepäckraumdeckel und die 19-Zoll-Leichtmetallräder prägen das Äußere.

[Fotos: BMW]

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]