Dacia Duster in holländischem Elch-Test: zurück in die Zukunft?

Dacia Duster Elch-TestMit Schaudern erinnert sich Dacia an den Sommer 2005. Pünktlich zur Einführung des Dacia Logan, dem mit viel Skepsis erwarteten ersten Dacia-Modell auf dem deutschen Markt, machte das vermeintlich katastrophale Ergebnis eines vom ADAC durchgeführten Elch-Test die Runde in nahezu allen internationalen (Automobil-)Publikationen, die das „Scheitern“ des „Ostblock-Karren“ mehr oder weniger hämisch auskosteten. Später, sehr viel später (viele Wochen gingen ins Land) ruderte der ADAC zurück: der Logan kippte nicht etwa beim Ausweichtest bei vorgeschriebenen 65 km/h, sondern offensichtlich bei für den Fotografen aus Gründen der Dramatik inszenierten Stunt-Manövern. Zumindest aber bei nicht genormten Testbedingungen und unter höherer Geschwindigkeit.

Die Richtigstellung kam für Dacia wie erwartet – manche mögen meinen: „erhofft“ – zu spät.  Und im Prinzip war der Logan schon tot, bevor er überhaupt richtig loslegen konnte.

Nur mit viel Glück und noch mehr PR-Aufwand wurde der Dacia Logan dann doch noch ein Erfolg – mit der ungestellten Frage, was gewesen wäre, wenn es den ominösen Anti-Test nie gegeben hätte. Dennoch: bis heute haftet dem Logan im Speziellen und der Marke im Allgemeinen der Malus des fahrenden Sicherheitsrisikos an.

Nun holt die Rumänen die Geschichte wieder ein. Und wieder hat eine unabhängie Institution einen Dacia getestet. Diesmal das Kompakt-SUV „Duster“ – ein wichtiges, neues Modell im Dacia-Portfolio, das die Marke auch imagemäßig in eine neue Dimension katapultieren sollte. Das folgende Video zeigt den frontgetriebenen Duster ohne ESP beim Scheitern des abrupten Richtungswechsels im Rahmen des sogenannten Elch-Tests des niederländischen Äquivalents des ADAC, dem „Koninklijke Nederlandse Toeristenbond“ ANWB bei 65 km/h. Nicht uninteressant: das Video beginnt bereits im Stadium des Traktionsverlusts, ein Abschätzen der tatsächlichen Geschwindigkeit ist demnach kaum möglich.

Der Test wird anschließend mit Experten von Dacia/Renault wiederholt. Ergebnis: während die 4×4-Variante des Dacia Duster keine Probleme zeigt, zickt die ESP-lose Fronttriebler-Version erneut: die kurveninneren Räder verlieren den Bodenkontakt, das SUV hält nicht die Spur. Laut ANWB fällt die Redaktion jedoch „eindeutig viel weniger intensiv als in unseren früheren Versuchen“ aus. Und schlussfolgert: „wir denken, dass die Asphalttemperatur direkte Auswirkungen auf die Impulsivität der Reaktion hat“.

Interessant wäre nun ein neuer und objektiver Test des ADAC…

Ab Frühjahr 2011 wird ESP für alle Duster-Modelle verfügbar sein.

[via Autobild.de]

Neue Tests und Fahrberichte:

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bentley-Mulsanne-W.O.-Edition-by-Mulliner_2019_01

Bentley Mulsanne W.O. Edition by Mulliner: Exklusivmodell zum 100.

Zum 100. Geburtstag der britischen Nobel-Marke gibt es den Bentley Mulsanne W.O. Edition by Mulliner als Exklusivmodell, mit dem man im kommenden Jahr … [Weiter]

Lotus Exige Type 49_2018_01

Lotus Exige Type 49 und 79: Zwei Sondermodelle in Goodwood

Beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed konnten die Briten gleich drei Jubiläen feiern. Grund genug für die Manufaktur aus Hethel mit dem Lotus … [Weiter]

Maserati Levante GTS_2018_01

Maserati Levante GTS: SUV mit 550 PS starken Biturbo-V8

Das Goodwood Festival of Speed hat begonnen und der 550 PS starke Biturbo-V8, der im SUV Maserati Levante GTS unter der Haube arbeitet, ist hier genau … [Weiter]