Volvo S60 2010: Vorstellung

Ein neues Gesicht in der gehobenen Mittelklasse will Volvo auf dem Genfer Autosalon vom 4. bis zum 14. März präsentieren: wie bereits berichtet, rollt der neue S60 an. Mit den alten, eckigen Volvo-Klassikern hat der S60 nichts mehr gemein, wenn man einmal vom Firmensignet absieht.

[nggallery id=8]

Weiche Rundungen, fließende Formen: so präsentiert sich das neue Modell, das den Absatz des 3er BMW und der Mercedes C-Klasse vermindern soll. Und die Chancen auf Gelingen stehen gar nicht schlecht: technisch steckt der S60 voller Finessen. Klarglasleuchten gehören in dieser Klasse schon nahezu zum Standard, beinahe neu ist hingegen das Kollisions-Warnsystem des S60, das in der Offroad-Version XC60 bereits zum Einsatz kommt. Nicht nur vor Remplern mit anderen Autos warnt es, sondern es erkennt auch Fußgänger – bei Geschwindigkeiten bis 35km/h sorgt das System, wenn der Fahrer die Gefahr nicht selbst erkennt, für eine automatische Notbremsung. Bei höheren Geschwindigkeiten soll es immerhin noch die Folgen einer Kollision vermindern, indem das Fahrzeug rechtzeitig abgebremst wird.

Zum Start stehen zwei Benziner und zwei Diesel zur Verfügung: ein 2 Liter-Benzindirekteinspritzer mit 203 PS, ein 3 Liter-Sechszylinderbenziner mit 304 PS, sowie zwei Fünfzylinder-Diesel mit 163 PS beziehungsweise 205 PS – weitere Motoren sind für die Zukunft geplant. Alle Motoren sind sowohl mit Sechsgangschaltgetriebe als auch mit Doppelkupplungsgetriebe verfügbar. Preislich dürfte sich der neue S60 im Rahmen seines Vorgängers bewegen und bei etwa 28.000 Euro beginnen.

[Fotos: Auto-Medienportal.Net/Volvo]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

lotus-exige-sport-380_2017_01

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

michelin_value_for_me_youtube_thumbnail_highres_1280x720_episode_02

Michelin Drivestyle: Vom Porsche Cayman GT 4 in die Sterneküche!

Die Michelin Drivestyle-Serie geht in die nächste Runde. In Episode zwei muss Helge Thomsen seine Wettschuld aus dem ersten Teil begleichen – und für … [Weiter]