Mini Countryman!

Mini erweitert seine Modellpalette um eine vierte Variante: der Mini Countryman soll als Crossover-Modell die Brücke zwischen dem klassischen Fahrzeugkonzept des Mini und einem SUV schlagen. Wichtigste Merkmale des Countryman: ein vergrößertes Raumangebot, erhöhte Bodenfreiheit und vier seitliche Türen.

[nggallery id=41]

Zur Markteinführung des Mini Countryman stehen drei Benzin- und zwei Dieselmotoren zur Auswahl. Alle Antriebseinheiten entstammen einer neuen, mit Entwicklungs-Know-how des BMW Konzerns optimierten Motorengeneration. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 66 kW/90 PS im Mini One D Countryman bis zu 135 kW/184 PS im Cooper S Countryman. Im Rahmen des Mini-Spritsparprogramms „Minimalism“ werden serienmäßig und in modellspezifischer Kombination umfangreiche Maßnahmen zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung eingesetzt – darunter Bremsenergie-Rückgewinnung, Start-Stop-Automatik, Schaltpunktanzeige und eine bedarfsgerechte Steuerung von Nebenaggregaten. Für die Benzinmotor-Varianten wird alternativ zum serienmäßigen Sechsgang-Handschaltgetriebe eine Sechsgang-Automatik mit Steptronic-Funktion angeboten.

Optional können die Modelle Cooper S Countryman und Cooper D Countryman mit dem permanenten Allradantrieb Mini ALL4 ausgestattet werden. Bei diesem System steuert ein direkt am Hinterachsgetriebe angeordnetes elektrohydraulisches Mitteldifferenzial die Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse stufenlos. Im normalen Fahrbetrieb werden bis zu 50 Prozent des Antriebsmoments an die Hinterräder geleitet, in Extremsituationen bis zu 100 Prozent.

Mini-typisch soll es auch für den Countryman umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten geben. Bereits die Serienausstattung des Mini Countryman umfasst unter anderem eine Klimaanlage, die MINI Center Rail und eine Audioanlage mit CD-Player. Darüber hinaus steht ein modellspezifisches Sonderausstattungs- und Zubehörangebot zur Auswahl, das unter anderem hochwertige Audio- und Navigationssysteme sowie Mobilfunk-Schnittstellen einschließlich der Möglichkeit zur vollständigen Integration des Apple iPhone und weiterer Smartphones umfasst. Außerdem stehen ein großflächiges Panoramadach, adaptives Kurvenlicht in Verbindung mit Xenon-Scheinwerfern, eine beheizbare Frontscheibe, eine Anhängevorrichtung, Leichtmetallräder in Größen zwischen 16 und 19 Zoll, ein Sportfahrwerk einschließlich Fahrzeugtieferlegung um 10 mm sowie John Cooper Works Performance- Komponenten zur Wahl.

[Fotos: Mini]

Trackbacks

  1. […] Sehen vergeht: die Anglo-Bajuwaren hauen zurzeit eine Mini-Variante nach der anderen raus. Nach dem Mini Countryman und einem Facelift im Sommer 2010 kommen nun das Mini Coupé und ein Mini Roadster. Was die Marke […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]