>

Better Place: Feldversuch mit Batterie-Wechselanlage startet!

Better PlaceWährend sich Gott und die Welt anschickt, eine Elektrostudie nach der anderen auf die Räder zu stellen, gleichzeitig aber nicht müde wird, zu betonen, dass die Serienreife von Elektroautos aufgrund aktuell noch sehr teurer Batterietechnik und fehlender Reichweiten in weiter Ferne liegt, kümmert sich “Macher” Shai Agassi um die Entwicklung entsprechender Infrastruktur. So berichteten wir im Sommer letzten Jahres erstmals über das Geschäftsmodell und über die erfrischenden neuen Ansätze der Agassi-Firma “Better Place“.

Better Place Batterie-Wechselstation

Einer der innovativen Ansätze betrifft die Auflade-Technik. Um langen Wartezeiten beim Aufladen entgegen zu wirken, hat Better Place spezielle Ladestationen entwickelt: ähnlich einer Waschanlage wird das Auto in eine “Wechselanlage” gezogen, in der ein hydraulischer Greifarm die leere gegen eine volle Batterie austauschen soll.

Jetzt startet im japanischen Yokohama ein Feldversuch, um die Wechselstation zu erproben. Die Technik erscheint aufwändig, könnte aber einen Mosaikstein in einem mittelfristigen Durchbruch der Elektroauto-Technik darstellen.

Better Place Batterie-Wechselstation

“Das Robotersystem arbeitet mit zwei Schlitten, die sich auf einem automatischen Schienensystem bewegen. Ein Schlitten hält die voll geladene Batterie, die in das Fahrzeug eingesetzt wird, während das andere die entladene Batterie entfernt. Better Place Batterie-WechselstationDas Ganze soll gerade mal eine Minute dauern – schneller als ein herkömmlicher Tankvorgang. Anschließend sendet das Schienensystem die entfernte Batterie in einen Lagerbereich, wo sie wieder aufgeladen wird. Die Roboter sind dabei so flexibel, dass sie verschiedene Batterieformen erkennen und auswechseln können. Nach den Tests in Japan sollen auch Ladestationen in Israel und Kalifornien folgen, langfristig will Better Place die Technik weltweit einsetzen.” (Quelle: autobild.de)

[Fotos: Better Place]

Trackbacks/ Pingbacks

  1. [...] Shai Agassi plant unter anderem zusammen mit der Renault-Nissan-Allianz beispielsweise mit Akku-Wechselstationen die Revolution der bisher angedachten E-Auto-Energieversorung. Der “Quickdrop” [...]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Ford Grand Tourneo Connect

Der neue Ford Tourneo Connect und Grand Tourneo Connect im Fahrbericht

Als Familienvater ist man im Grunde ja immer auf der Suche nach dem perfekten Familienauto. Natürlich soll möglichst viel reinpassen, zu teuer darf … [Weiter]

MBRT14-04

Mercedes-Benz Roadtrip 2014: von Cops, Alligatoren-Geschnetzeltem und der neuen C-Klasse

In Houston, Texas, stehen die Sterne nicht nur am Himmel, sondern auch in Tiefgaragen. Zumindest in der vom Hotel Icon. Und das auch dann, wenn die … [Weiter]

Seat Leon ST Heck

Mit dem neuen Seat Leon ST 1.4 TSI durch Barcelona. Fahrbericht

Eigentlich kaum zu glauben: die spanische Automarke Seat bildet bereits seit zweieinhalb Jahrzehnten den emotionalen, dynamischen und eher … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

bmw-pininfarina-gran-lusso-coupe_9er

Tüftelt BMW an der 9er Reihe?

Einem Bericht von Auto Motor Sport zufolge wird am Ende dieses Monats auf der Auto China in Peking ein BMW 9er Konzeptmodell vorgestellt. Dies könnte … [Weiter]

Tesla_Model_S_2013_Brand_01

Tesla Motors zieht Konsequenz aus Brandfällen

Da es im letzten Jahr zu mehreren Brandunfällen beim Modell S kam, hat Tesla reagiert und will nun mit einem gepanzerten Boden aus Titanlegierung … [Weiter]

BMW_Zentrum_Spartanburg01

BMW X7 offiziell bestätigt

Erst vor kurzem hat BMW das Werk im us-amerikanischen Spartanburg aufgerüstet (wir berichteten). Was zunächst heiß spekuliert wurde, ist nun … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Chevrolet Corvette ZR06 Convertible_2014_02

Corvette Z06: 633 PS für das heiße Cabrio

Erstmals seit 1963 wird es mit der Corvette Z06 wieder ein Cabrio in der Power-Variante geben. 633 PS aus einem neu entwickelten Kompressor-V8 setzen … [Weiter]

projectf-ugur-sahin-01

Project F: Ugur Sahin baut virtuell den Ferrari 458 um

Obgleich zunächst in virtueller Version präsentiert, scheint es für das „Project F“ schon Interessenten zu geben. Wie die niederländischen … [Weiter]

Neuer Subaru WRX STI bereits ab 41.900 Euro erhältlich / Beide Versionen deutlich günstiger als ihre Vorgänger inklusive Fünfjahres-Garantie / Attraktiver Supersportler für den Alltagseinsatz

Neuer Subaru WRX STI wird günstiger

Im Januar ist er in Detroit vorgestellt worden und nun wird er letztlich auch auf die deutschen Straßen losgelassen. Und das Beste: der neue Subaru … [Weiter]