Genf 2016: 500 PS für den Porsche 911 R

Porsche-911-R_2016_01Den Trend zum Downsizing bei den Motoren konnte man auch in Stuttgart nicht völlig ignorieren und so wurden die Aggregate immer kleiner und konnten nur dank Turbo auf Leistung gebracht werden. Doch jetzt kommt mit dem Porsche 911 R wieder ein echter Sportler, der auf die alten Tugenden setzt: Hubraum und Leistung. Dem vier Liter großen Brennraum entlocken die Ingenieure satte 500 PS, die den exklusiven Sportwagen in nur 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h schießen. Einen Haken gibt es aber leider auch bei diesem Modell.

Auf dem Autosalon Genf 2016 präsentieren die Zuffenhausener endlich mal wieder einen echten Sportler in der Tradition der 911er-Urahnen. Sie spendieren dem Porsche 911 R 500 PS aus einem 4,0-Liter-Sechszylinder Boxer-Saugmotor, der aus dem Porsche 911 GT3 RS stammt. Das neue Modell ist allerdings nochmal um 50 Kilogramm leichter als der GT3 RS und wiegt trotz all der Technik und dem großen Leistungsplus nur knapp 300 Kilogramm (vollgetankt: 1.370 Kilogramm) mehr als sein Urahn, der Porsche 911 S Ölklappe von 1972. Als Reminiszenz an den ab 1967 gebauten Ur-Porsche R bringt auch der Neue zwei Rennstreifen in rot oder grün mit.

Porsche-911-R_2016_02

Der Motor entfaltet maximal 460 Nm und beschleunigt den sportlichen Schwaben bis auf 323 km/h. Den 0-auf-100 km/h-Sprint schafft der Sportler in nur 3,8 Sekunden. Und er ist etwas für Porsche-Puristen. Kein DSG, sondern eine simple Handschaltung sorgt dafür, dass der richtige Gang eingelegt wird. Auch sonst sollte man in dem 500 PS-Boliden nicht auf allzu viel elektronische Unterstützung hoffen. Lediglich eine mitlenkende Hinterachse und natürlich ein entsprechend programmiertes Stabilitätssystem haben Einfluss auf die Fahrdynamik. Gebremst wird bei diesem sportlichen Renner natürlich durch Keramik-Scheiben.

Porsche-911-R_2016_01

Doch allzu oft wird man den 911 R wohl nicht in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen, denn es sollen lediglich 991 Exemplare des 189.544 Euro teuren Sportwagens gebaut werden. So werden wohl die meisten Fahrzeuge eher als Sammlerstück und Wertanlage in den Garagen verschwinden als in ihrem Jagdrevier, den Kurvenstrecken der Republik, zu finden sein. Wie schön das Fahren über die Alpenpässe sein könnte und wie dieser starke 911er klingt, könnt ihr auch noch einmal in diesem Video sehen und hören:

Bilder & Video: © Porsche AG

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Genf 2016: 500 PS für den Porsche 911 R, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]