Racechip: Chiptuning per Smartphone-App

Wenn ich an „Chiptuning“ denke, dann fallen mir in erster Linie die ganzen mehr oder weniger seriösen Hinterhof-Tuner der 90er Jahre ein. Dass sich die Branche mittlerweile extrem professionalisiert hat, zeigt jetzt auch ein fesches Video der beiden Blogger-Kollegen Jens Stratmann und Bjoern Habegger.

Chiptuning-Smartphone-AppMittlerweile haben sich viele der weniger seriösen Chiptuner aus dem Markt verabschiedet. An ihre Stelle sind innovative Unternehmen gerückt, die das Thema Chiptuning auf eine völlig neue Ebene gehoben haben.

Heute funktioniert Chiptuning nach dem „Plug&Play“-System. Unternehmen wie „Racechip“ aus Göppingen liefern neben einem Zusatzsteuergerät, das die Leistungssteigerung übernimmt, auch geich eine Smartphone-App mit, die es ermöglicht, die einzelnen Leistungsstufen bequem mit dem Handy zu steuern.

Bei aller Evolution auf dem Gebiet des Leistungstunings bleibt – wie in den 90ern – eine zentrale Frage: Wer übernimmt die Garantie im Falle von Schäden durch die Leistungssteigerung? Die etablierten Chiptuner geben mittlerweile eine Garantie für das eigene Produkt sowie eine für Bauteile am bestehenden Antriebsstrang. Bei Racechip sind es 5 Jahre für die Leistungssteigerung per Chip und 2 Jahre für Motor und Getriebe.

Was Jens und Bjoern mit dem satte 480 PS starken Porsche Macan und dem VW Golf R mit 376 PS erlebt haben und viele, viele Infos zum Thema Chiptuning seht ihr in diesem Video:

Kommentare

  1. Hey das ist eine tolle Sache mit dem RaceChip.
    Ganz einfach und schneller selbst einbau per Plug&Play.
    Nicht mehr wie früher das man in die Kfz Werkstatt muss um dort eine neue Software drauf zuspielen, die dann ca. 2000 Euro kostet. Der größte Chip von RaceChip ist der Ultimate und der kostet 479 Euro, man hat dadurch ca. 50 PS und 105 Nm mehr. Das ist voll der Hammer. Werde mich mal schlauer machen. Hört sich vielversprechend an.

  2. Also man muss sagen in Sachen Chiptuning hat sich in den letzten Jahren sehr vieles zum Positiven geändert, ich kann mich noch an den Anfängen erinnern da lief sehr Oft etwas schief und am ende war es keiner gewesen.

  3. Ich kann auch nur sagen das ich begeistert bin. Fahre seit Jahren mit in meinen Autos mit Chip und will es nicht mehr missen. Nie Probleme gehabt.

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Racechip: Chiptuning per Smartphone-App, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-DB11-Volante_2018_01

Aston Martin DB11 Volante: Offener Gran Turismo kommt im Frühjahr 2018

Die Briten renovieren ihre Modellpalette: Den Startschuss gibt pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison im Frühjahr 2018 der offene Gran Turismo Aston … [Weiter]

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Seat Leon Cupra R-IAA-2017-01

Seat Leon Cupra R: Der stärkste Seat aller Zeiten feiert Premiere auf der IAA 2017

In der letzten Woche zeigte Seat-Boss Luca de Meo schon einmal den nagelneuen Seat leon Cupra R. Jetzt haben die Spanier den 310 PS starken Kompakten … [Weiter]