Sparsamer Allrad-Van BMW 225xe

BMW 225xe_2016_01Die Münchener bringen ihren Active Tourer BMW 225xe als sparsamen Allrad-Van auf den Markt. Mit einer Systemleistung von 224 PS läuft die umweltfreundliche Familienkutsche bis zu 202 km/h Spitze. Dann lässt sich wohl zwar der kombinierte und auch recht utopisch erscheinende Verbrauch von 2,1 Litern auf 100 km/h garantiert nicht halten, aber das Umweltgewissen ist beruhigt und BMW konnte seinen Flottenverbrauch wieder ein kleines Stück senken. Was ihr für den praktischen Allradler hinblättern müsst, erläutern wir euch in unseren News.

Wer etwas für die einheimische Wirtschaft und für das eigene Umweltbewusstsein tun möchte, der greift ab März 2016 zum im BMW-Werk in Leipzig vom Band laufenden BMW 225xe. Der wird durch eine Kombination aus 136 PS starkem Benziner an der Vorderachse und einem 88 PS starken E-Motor an der Hinterachse angetrieben. Das macht den insgesamt 224 PS starken Münchener dann zum sparsamen Allrad-Van.

BMW 225xe_2016_02

Unter der Rückbank versteckt sich die Lithium-Ionen-Batterie, die den E-Motor mit Saft versorgt. Geht der dann aus, so kann das Fahrzeug an jeder Haushaltssteckdose innerhalb von etwas mehr als drei Stunden wieder zu 100 % voll geladen werden. Noch schneller geht es mit einer sogenannten „Wallbox“ an der Garagenwand. Dann braucht man für eine volle Ladung nur zwei Stunden. Rein elektrisch kann der kleine Van 41 Kilometer weit und maximal 125 km/h schnell fahren.

BMW 225xe_2016_03

Beim Preis kommt dann der große Aha-Effekt. Mit seinem Grundpreis von nur 38.700 Euro in der Avantage-Ausstattung ist der BMW 225xe lediglich 500 Euro teurer als der 225i mit Frontantrieb. Durch die günstigere Einstufung bei der Kfz-Steuer und den niedrigeren Kosten für den Kraftstoff ist dieser kleine Zusatzbeitrag schnell wieder drin. Im Vergleich zu seinem allradgetriebenen Benzinbruder 225i ist der Plug-In-Hybrid sogar 1.500 Euro günstiger.

BMW 225xe_2016_01

Bilder: © BMW Group

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Sparsamer Allrad-Van BMW 225xe, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]