BMW 330e: 43.500 Euro für das 2,1-Liter-Auto

BMW 330e_2016_01Bei diesem nur 2,1-Liter-Auto mit 252 PS wird sicher so mancher Neuwagenkäufer ganz scharf nachrechnen müssen, ob er dem Benziner oder diesem neuen Plug-In-Hybrid den Vorzug gibt. Mit dem BMW 330e wollen die Münchener dazu beitragen, dass ihr Flottenverbrauch weiter sinkt und bestücken deshalb erstmals ein Volumenmodell aus der beliebten 3er-Reihe mit einem Ladekabel. Für mindestens 43.500 Euro könnte dieses Fahrzeug dann auch tatsächlich öfter den Zuschlag erhalten.

Von außen sieht der neue BMW 330e aus wie jeder andere 3er. Erst der genaue Blick auf das Typenschild verrät, dass sich hier auch ein Ladekabel unter dem Blechkleid verstecken muss. Bei diesem 2,1-Liter-Auto bekommt der sonst etwas blasse Zweiliterbenziner mit vier Zylindern, 184 PS und 290 Nm Unterstützung von einem Elektromotor (88 PS, 250 Nm). Dadurch steigt die Systemleistung des auf der IAA 2015 vorgestellten Fahrzeuges auf satte 252 PS. An der Kurbelwelle zerren dann insgesamt kraftvolle 420 Nm.

BMW 330e_2016_02

Diese Kombination aus Verbrennungsmotor vorne und E-Motor hinten sorgt dafür, dass aus dem Kompakten ein echter Allradler wird. Rein elektrisch läuft der 330e bis zu 40 Kilometer und schafft es dabei im Strom-Power-Modus „Max“ bis zu 120 km/h. Wer den Gasfuß im Modus „Auto eDrive“ unter Kontrolle hält, mehr als 80 km/h sind dann sowieso nicht drin, schafft es sogar 50 Kilometer ohne Hilfe des Elektromotors. Die Kombination aus beiden Antriebsarten katapultiert den BMW dann auf bis zu 225 km/h. Den Spurt von 0 auf 100 km/h schafft der Hybrid in 6,1 Sekunden.

BMW 330e_2016_01

Ein Blick auf die Preisliste verrät, dass es das ab März 2016 erhältliche Modell schon ab 43.500 Euro gibt. Den schlechter ausgestatteten BMW 330i gibt es zwar schon ab 41.900 Euro, aber dafür hat der beispielsweise keine serienmäßige Standheizung und –kühlung und verbraucht auf 100 Kilometern auch mindestens 5,5 Liter Super. Rechnet man den günstigeren Verbrauch und die kostengünstigere Einstufung bei der Kfz-Steuer mit ein, kann sich dieser Aufpreis schon nach kurzer Zeit wieder amortisieren. Seine Vorteile spielt der Plug-In-Hybrid allerdings nur voll aus, wenn viel in der Stadt gefahren wird. Wer lange Autobahnfahrten vor sich hat, der sollte dann doch lieber zu den ebenfalls sparsamen Dieselmodellen 318d oder 320d greifen.

Bilder: © BMW Group

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] BMW 330e: 43.500 Euro für das 2,1-Liter-Auto, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]