VW BUDD_e: Elektroauto mit Zukunftsgarantie

VW-Budd-e-2016-01Eine Begegnung mit dem neuen VW BUDD_e dürfte manchem wie ein Blick in die Glaskugel vorkommen. Futuristisches Design, neueste Technik und ein besonders umweltfreundlicher Antrieb. Dieses Elektroauto ist garantiert zukunftstauglich, zumindest wenn man den Versprechungen von Volkswagen glauben will. Überall an dem Fahrzeug leuchtet und blinkt es. Spiegel hat dieses Auto natürlich nicht mehr. Dafür gibt es im Innenraum viele richtige große Touchscreen-Monitore, auf denen der Fahrer die wichtigsten Daten eingeblendet bekommt. Was dieser „New Volkswagen“ alles kann und wie es sich mit der Konnektivität verhält, erläutern wir in diesem Artikel.

Was ein wenig nach UFO aussieht, ist die neue Elektrostudie VW BUDD_e, die jetzt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt wurde. Und wie es bei Studien üblich ist: Eine Garantie zur Serienfertigung gibt es nicht. Dennoch wollen die Wolfsburger hier ein Elektroauto mit Zukunftsgarantie auf die Räder gestellt haben, mit dem sie Tesla und Co. die Stirn bieten wollen.

VW-Budd-e-2016-02

Damit es flott vorwärts geht, arbeitet an der Vorderachse ein E-Motor mit 136 PS und 200 Newtonmeter, an der Hinterachse findet sich einer mit 170 PS und 290 Newtonmeter. Der benötigte Strom kommt vom flach im Wagenboden eingelassenen Lithium-Ionen-Akku mit 92,4 kWh, der selbst bei flotter Fahrt erst nach mehr als 500 Kilometern schlapp machen soll. Der kleine E-Flitzer soll es in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h schaffen und erst bei 180 km/h wird die Kraftübertragung durch das einstufige Getriebe elektronisch abgeriegelt.

VW-Budd-e-2016-01

Der BUDD_e ist ein Vorbote aller künftigen Elektroautos des Konzerns aus Niedersachsen. Steht er doch auf einer Plattform, die dem des späteren Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) ähneln soll. Projektleiter Dzemal Sjenar sagte dazu laut dem Handelsblatt: „Diese Architektur wird uns helfen, Elektrofahrzeuge mit alltagstauglichen Reichweiten zu bezahlbaren Preisen zu entwickeln.“ Dann gibt es keine Schalter und Tasten mehr im Innenraum. Alles wird über Touchscreens und –pads mit haptischer Rückmeldung geregelt. Das Cockpit ist mit aufwändigen 3D-Grafiken komplett animiert. Hinten gibt es für die Mitfahrer in der Hightech-Lounge einen 34 Zoll großen Flat-Screen. Ach ja, und der Wagen ist natürlich die ganze Zeit mit dem Internet verbunden.

Bilder: © Volkswagen

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] VW BUDD_e: Elektroauto mit Zukunftsgarantie, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Unbenannt-1

Der neue Volvo S90 – Die schwedische Business-Klasse im Test

Mit dem neuen Premium-Modell S90 möchte Volvo eine besondere Alternative in der oberen Mittelklasse bieten und zielt dabei vor allem auf … [Weiter]

Audi A5 Coupé - Heck

Außen klassisch, innen innovativ – Das neue Audi A5 Coupé (B9)

Aussehen ist das was zählt – zumindest war Design Kaufgrund Nummer 1 für Kunden des Audi A5. Ab Herbst kann das neue Coupé bei den neuen Kunden … [Weiter]

Leaf_aussen-vorne3

Elektrisch fahren dank Förderprämie? Nissan Leaf im Fahrbericht

Mit der kürzlich von Bundesregierung bewilligten Kaufprämie sollen Anreize geschaffen werden sich ein Elektroauto zu kaufen. Eines davon könnte der … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

_DSC0224

Fahrbericht: Der neue Audi S4 Avant – 354 PS im Maßanzug

Wenn bei Audi etwas mit dem Buchstaben „S“ anfängt, hat für gewöhnlich mit jeder Menge Spaß und Sportlichkeit zu tun. So ist es auch beim neuen S4 – … [Weiter]

Lotus Evora 400 Hethel_2016_01

Lotus Evora 400 Hethel: Abfeiern mit 406 PS

Ordentlich abfeiern mit 406 PS – das geht seit Neuestem mit der limitierten Sonderedition Lotus Evora 400 Hethel. Damit feiern die Briten ihre … [Weiter]

Qoros Qamfree_2016_01

QamFree-System von Qoros: Das Aus für die Nockenwelle

Seit Jahrzehnten funktioniert der Ventiltrieb am Auto nach demselben Prinzip, doch jetzt droht das Aus für die Nockenwelle. Zahnriemen und … [Weiter]